31.12.99: Den Sieg beim 10. Trierer Silvesterlauf holte sich wie schon vor einem Jahr der Kenianer Daniel Gachara. Er siegte im Spurt in einer Zeit von 22:48 min. Der Sieg bei den Frauen ging an Leah Malot (KEN), die in Heidelberg lebt und trainiert. Auch beim Silvesterlauf in Erfurt gab es kenianische Siege durch Mary Pitkang und Samson Loywapet.

31.12.99: Richard Limo (KEN) und Sally Barsosio (KEN) gewannen den Silvesterlauf in Peuerbach, Oberösterreich. Der Deutsche Carsten Eich mußte sich mit dem dritten Platz hinter Günther Wendlinger (A) begnügen.

31.12.99: Paul Tergat (KEN), Vize-Weltmeister über 10.000m in Sevilla, ging als Topfavorit beim Silvesterlauf in Sao Paulo an den Start. Tergat hatte dort bereits dreimal gewonnen und traf diesmal u.a. auf den dreifachen Cross-Europameister Paulo Guerra (POR) als harten Konkurrenten. Dieser musste sich allerdings mit dem fünften Platz begnügen. Der Sieg ging an den Kenianer. Bei den Frauen siegte Lydia Cheromei (KEN).

30.12.99: Auch die zweite B-Probe von Dieter Baumann ist erwartungsgemäß positiv auf Nandrolon getestet worden. Die Untersuchung wurde von Prof. Dr. Schänzer vom Labor in Köln durchgeführt. Schänzer hatte in Baumanns Wohnung auch die manipulierte Zahnpasta ausfindig gemacht. Baumanns Rechtsanwalt plant nun eine rechtliche Offensive, die sich auf mehrere Indizien stützt, die für den Läufer sprechen sollen. Eine endgültige Entscheidung des DLV ist nicht vor Ende Januar zu erwarten.

30.12.99: Der bereits sechsfache Sieger Carsten Eich trifft bei der diesjährigen Auflage des Silvesterlaufs in Peuerbach (Oberösterreich) auf harte Konkurrenz. Matthew Birir (KEN), Olympiasieger 1992, Florin Ionescu (RUM; Steeple), Günther Weidlinger (A; Steeple), Richard Limo (KEN), Wien-Marathon-Sieger Andrew Eyapan (KEN) und Michael Buchleitner (A) wollen ihm das Leben so schwer wie möglich machen. Bei den Frauen ist Sally Barsosio (KEN), Weltmeisterin 1997, die große Favoritin.

28.12.99: Der Kreischaer Doping-Analytiker Müller stellte bei der Öffnung der B-Probe zur Dieter BaumannDoping-Kontrolle vom 19. Oktober bei Dieter Baumann erneut einen erhöhten Nandrolon-Wert fest. Eine weitere B-Probe zum Befund vom November wird nun in Köln durchgeführt. Anschließend fertigt die Anti-Doping-Kommission des DLV bis Mitte Januar ihren Abschlußbericht an, der dem Präsidium vorgelegt wird. Dieses entscheidet darüber, ob beim Rechtsausschuß eine Verurteilung Baumanns zu beantragen ist. Eine definitive Entscheidung über eine etwaige zweijährige Sperre von Dieter Baumann wird somit nicht vor Ende Januar zu erwarten sein. 

25.12.99: Wie nun bekannt wurde, hat sich die Marathon-Läuferin Uta Pippig bereits im Oktober beim DLV abgemeldet und wird nun nach Ablauf ihrer Dopingsperre ab April 2000 für die USA starten. Pippig lebt seit sieben Jahren überwiegend in den Staaten und ist dort recht beliebt. Das deutsche NOK hätte ihr laut Beschluss auch einen Start bei den Spielen in Sydney verwehrt. Zur Zeit hält sich Pippig, die stets ihre Dopingunschuld beteuerte, zu Trainingszwecken in Neuseeland auf.

24.12.99: Die deutsche Sprinterin Andrea Philipp verletzte sich an der Achillessehne und muss nun vorerst pausieren. Ihre Hallenstarts sind stark gefährdet.

22.12.99: 800m-As Wilson Kipketer (DAN) wird bei der Hallen-EM in Gent nicht an den Start gehen, er will sich ganz auf die Olympia-Vorbereitung konzentrieren.

22.12.99: Das Indoor-Meeting in Dortmund am 30. Januar wird aller Voraussicht nach wieder hervorragend besetzt sein. Es liegen bereits Meldungen von den nationalen Spitzenathleten Charles Friedek, Esther Möller und Andrea Philipp vor. Aus dem Ausland kommen u.a. Debbie Ferguson, Sevatheda Fynes (BAH), Denis Kapustin (RUS), Yoelvis Quesada (CUB), Susanthika Jayasinge (SRI) und Shanna Pintusevich-Block (UKR) in die Helmut-Körnig-Halle, um für ein illustres Feld zu sorgen.

22.12.99: Der Weltverband IAAF und die Veranstalter der Golden-League-Serie einigten sich darauf, dass künftig die 100m der Männer und Frauen sowie bei den Männern eine Mittel- und Langstrecke und der Stabhochsprung ständig zum Programm der Golden League, die auch im Jahr 2000 am 1. September wieder in Berliner ISTAF ihren Schlusspunkt noch vor den Olympischen Spielen in Sydney findet, gehören sollen.

21.12.99: In einer Woche ist es soweit: der Dopingfall Baumann geht mit der Öffnung der B-Probe in Dieter Baumanndie entscheidende Phase. In den Labors Kreischa und Köln werden auf Antrag des Läufers nach den Weihnachtstagen die entsprechenden Analysen durchgeführt. Dieter Baumann ("Wir stehen da und schütteln den Kopf") droht eine zweijährige Sperre. Er äußerte sich in der Fachzeitschrift "Runner's World" deprimiert: "Die Welt um mich stürzt ein, nichts bleibt, wie es ist." Außerdem traf ihn der Umschwung in der öffentlichen Meinung nach Bekanntwerden der Zahnpasta-Theorie schwer.

17.12.99: Für das internationale Hallen-Meeting in Stuttgart am 6. Februar liegen unter anderem Startzusagen von Haile Gebreselassie, Wilson Kipketer, Colin Jackson, Heike Drechsler, Astrid Kumbernuss sowie Dreisprung-Weltmeister Charles Friedek vor. Der Kartenvorverkauf hat begonnen.

17.12.99: Karin Balzer wurde vom DLV als Trainerin entlassen. Die Entscheidung begründete man mit einem Verstoß gegen Loyalität und Solidarität. Balzers Anwalt strebt eine Schlichtung an. Die Ex-Athletin hatte sich am Rande der WM in Sevilla kritisch über den Verband geäußert.

16.12.99: Anja Rücker und Falk Balzer protestierten gegen die geplante Kündigung des Honorarvertrags ihrer Trainerin Karin Balzer durch den DLV.

16.12.99: Uta Pippig leitete die Durchführung eines Schiedsgerichtsverfahrens in ihrem Dopingfall ein.

14.12.99: Susen Tiedtke bastelt an einer Musikkarriere. In einer Neuauflage eines alten DDR-Schlagers hat sie den Sprechgesang übernommen. Die CD dazu erscheint voraussichtlich im März.

13.12.99: Maurice Greene, US-Sprintstar, startet am 20. Februar beim Hallen-Grand-Prix in Birmingham in die Olympiasaison.

13.12.99: Dieter Baumann gerät immer mehr ins Zwielicht. Ist er Opfer oder Täter? Von einem früheren Trainingskollegen wird er indirekt des Dopings beschuldigt. Auch DLV-Präsident Digel hält eine Sperre für immer wahrscheinlicher.

07.12.99: Das Ehepaar Baumann wurde von der Staatsanwaltschaft verhört. Jedoch ergeben sich aus der Vernehmung keine neuen Erkenntnisse, die auf einen Hauptverdächtigen schließen ließen.

03.12.99: Dopingfahnder Wilhelm Schänzer entdeckt eine manipulierte Zahnpasta als mögliche Quelle für das Nandrolon, das im Körper von Dieter Baumann gefunden wurde.

02.12.99: Der mehrfache Dopingsünder Ben Johnson (Kanada) hat einen neuen Job: er unterstützt den libyschen Fußballer Al-Saad Gaddafi bei dessen Training.

02.12.99: 100m-Weltrekordhalter Maurice Greene hat 400m-As Michael Johnson zu einem 200m-Duell noch vor der Olympiade in Sydney herausgefordert. Ein Vertrauter Johnsons dazu: "Michael plant nicht, gegen Maurice Greene zu laufen."

02.12.99: Im Jahr 2000 sind zwei Veranstaltungen als Olympia-Qualifikation für die DLV-Elite geplant. Neben den Deutschen Meisterschaften in Braunschweig soll auch das DLV-Meeting in Dortmund am 8. Juli gewertet werden.

01.12.99: Die Jesse Owens Memorial Awards für 1999 gingen in Los Angeles an Weltrekordler Maurice Greene und Weltmeisterin Inger Miller.

01.12.99: Der frühere Hochspringer Vladimir Yashchenko (Ukraine) verstarb im Alter von 40 Jahren an einer Leber-Zirrhose. Yashchenko erlebte den Höhepunkt seiner Karriere 1978, als er den Weltrekord im Freien und in der Halle brach, beide Europameistertitel holte und als Athlet des Jahres ausgezeichnet wurde. 

01.12.99: Heike Henkel soll keinen Vertrag mehr bei Bayer Leverkusen erhalten. Die 35jährige Hochspringerin, unter anderem Olympiasiegerin in Barcelona, die sich nach ihrem Comeback in diesem Jahr auf Sydney 2000 vorbereiten will, steht damit ohne finanzielle Unterstützung ihres langjährigen Vereins da!

01.12.99: Isabelle Baumann drohte in der Zeitschrift "BUNTE" jenen mit strafrechtlichen Schritten, die ihrem Mann Dieter ohne Beweise die Benutzung von unerlaubten Mitteln vorwürfen. Die hohen Nandrolon-Mengen seien ihr unerklärlich.

27.11.99: Sonja Oberem und Rainer Wachenbrunner setzten sich bei den Deutschen Cross-Meisterschaften in Viersen über 7,6 Kilometer durch. Über die Mittelstrecke waren Rüdiger Stenzel und Luminita Zaituc erfolgreich.

Dieter Baumann26.11.99: Neues von Dieter Baumann. Der unter starkem Dopingverdacht stehende Läufer gab eine eidesstattliche Erklärung ab und will damit seine Unschuld untermauern. Ehegattin und Trainerin Isabelle schloss sich ihm an. Währenddessen wehrte sich DLV-Präsident Digel entschieden gegen die Vorwürfe der PDS-Politikerin Ruth Fuchs (wir berichteten) und unterstrich seine Position im Fall Baumann, mit dem ihn eine freundschaftliche Beziehung verbindet.

26.11.99: Weitspringerin Heike Drechsler wurde adoptiert! Und zwar von dem 74jährigen Fan und väterlichen Freund Walter Spix. Im Alter von sieben Jahren war Drechslers Vater verstorben. Ihre Mutter hatte nichts gegen die Adoption. Der frühere Schwiegervater und Coach Erich Drechsler dazu: "Herr Spix hat einen Narren an ihr gefressen."

26.11.99: Linford Christie betrachtet seinen Dopingfall vom Februar diesen Jahres als abgeschlossen. Der 39jährige Olympiasieger von 1992 war nach einem Hallen-Meeting in Deutschland positiv getestet und später vom britischen Verband freigesprochen worden. Der Weltverband IAAF stellt diesen Schiedsspruch nun in Frage. Christie will nicht gegen eine etwaige Verurteilung vorgehen. Der führende britische Verbandsfunktionär Dave Moorcroft drängte den Sprinter, diese Entscheidung noch mal zu überdenken und seine Trainerpläne nicht zu gefährden.

24.11.99: Ulrike Nasse-Meyfarth, zweifache Hochsprung-Olympiasiegerin, wurde in die Athletenkommission des Weltverbandes IAAF, der auch das frühere Hürden-As Harald Schmid angehört, berufen.

 


Alle Rechte vorbehalten. Copyright by www.steeple.de