Steeple-Newsletter

Einfach E-Mail-Adresse eintragen und anmelden, schon informieren wir Sie aktuell darüber, wer und was gerade abgeht!

15.12.00: Die beiden deutschen Olympiasieger Heike Drechsler und Nils Schumann werden beim Sparkassen-Cup in der Stuttgarter Schleyer-Halle am 4. Februar starten. Die hochklassige Besetzung umfasst mit Gabriela Szabo (ROM), Ivan Pedroso (CUB), Yanina Korolchik (BLS), Noah Ngeny (KEN) und Anier Garcia (CUB) noch weitere Gold-Medaillengewinner aus dem Ausland.

14.12.00: Paula Radcliffe trifft beim Crosslauf in Durham am 30. Dezember auf ihre Olympia-Rivalinnen Gete Wami und Derarta Tulu. Während die Britin über 10.000 Meter mit dem vierten Rang Vorlieb nehmen musste, heimsten die Äthiopierinnen Gold und Silber ein.

14.12.00: Nils Schumann (D) will im kommenden Jahr in der Golden League beweisen, dass der Olympiasieg von Sydney über 800 Meter kein Zufall war. Fünf Siege und damit einen Teil des Gold-Jackpots hat er sich zum Ziel gesetzt.

14.12.00: Die britische Läuferin Diane Modahl ist mit ihrer Schadensersatzklage gegen den britischen Verband im Zusammenhang mit ihrer einstigen Dopingsperre, die nachträglich wieder aufgehoben wurde, vor einem High-Court-Gericht abgeblitzt. Sie bezeichnete das Urteil als "Fehlentscheidung" und will weiter um ihr Recht kämpfen.

14.12.00: Siebenkampf-Weltmeisterin Eunice Barber (FRA) gab bekannt, dass sie künftig von Bob Kersee gecoacht wird. In diesem Jahr hatte sie speziell vor den Olympischen Spielen Probleme mit ihrem bisherigen Trainer. Kersee trainierte Weltrekordhalterin Jackie Joyner-Kersee, mit der er auch verheiratet ist.

13.12.00: Der frühere Eisschnelläufer Johan Olav Koss (NOR) hat kein Verständnis für die Einnahme von Nahrungsergänzungsstoffen. Als IOC-Vertreter und Sprecher der Anti-Doping-Agentur sagte er, dies sei völlig überflüssig und die Athleten würden nur das Risiko von Verunreinigungen eingehen. In Deutschland sorgte in dem Zusammenhang im November der Fall der jungen Speerwerferin Carolin Soboll für Aufsehen, die ein Creatinprodukt aus den USA verwendet hatte und ihren positiven Dopingtest darauf zurückführt (wir berichteten).

13.12.00: Der deutsche Olympia-Finalist Jirka Arndt kann derzeit wegen einer Wadenverletzung nicht trainieren. Anfang des nächsten Jahres soll wieder mit dem Lauftraining begonnen werden.

13.12.00: Carol Lewis, Schwester von Carl Lewis, hat sich nun dem Bobsport verschrieben. Die frühere Olympia-Teilnehmerin im Weitsprung fungiert als Anschieberin für Meg Henderson im Bob USA IV.

12.12.00: Der norddeutsche 400-Meter-Läufer Ingo Schultz unterzieht sich am Mittwoch einem endoskopischen Eingriff an der Leiste. Der DLV-Jahresbeste hofft, dass damit die Ursache für die Beschwerden, die ihn seit der Jahresmitte begleiteten, gefunden ist und behoben wird. "Ich kann möglicherweise im Januar schon wieder das Training aufnehmen", ist Schultz, der künftig für die LG Olympia Dortmund startet, optimistisch.

12.12.00: Wie bereits vermutet (wir berichteten), bestätigte die französische Sprinterin Christine Arron nun den Wechsel in das Camp von US-Erfolgstrainer John Smith. Zur Jahreswende wird sie in den USA eintreffen und auf die Hallensaison verzichten, um sich auf die WM in Edmonton konzentrieren zu können. Smith trainiert unter anderem die Topstars Maurice Greene, Ato Boldon und Inger Miller.

12.12.00: Mit Paulo Guerro (POR) und Sergej Lebed (UKR) gaben die beiden Erstplatzierten der Cross-EM ihre Startzusage für den Great North Cross Country am 30. Dezember in Durham. Auch die Äthiopierin Derarta Tulu wird als Mitfavoritin bei den Frauen an den Start gehen.

12.12.00: Eine starke Konkurrenz beschließt am kommenden Sonntag in Neuss den deutschen Cross-Cup. Am Start werden unter anderem Sonja Oberem, Irina Mikitenko, Sebastian Hallmann (alle Deutschland), Sander Schutgens (Niederlande) sowie Caroline Kwambai, Barnabas Kosgei und Christopher Kandie (alle Kenia) sein.

11.12.00: US-Erfolgstrainer John Smith steht einer Zusammenarbeit mit der französischen Sprinterin Christine Arron aufgeschlossen gegenüber. Die 27jährige befindet sich auf der Suche nach einem neuen Coach. 

11.12.00: Der Kenianer Jimmy Muindi hat zum zweiten Mal den Honolulu-Marathon gewonnen. Er benötigte dafür 2:15:16 Stunden und verwies drei weitere Landsmänner auf die Plätze. Die Russin Ljubov Morgunova war in guten 2:28:31 Stunden die schnellste Frau. Svetlana Zakharova (RUS; 2:28:49 h) und die Italienerin Franca Fiacconi (2:30:17 h) kamen dahinter ins Ziel.

11.12.00: Der Verbandsrat des DLV unterstützt unisono die Präsidentschaftskandidatur von Dr. Clemens Prokop als Nachfolger des scheidenden Prof. Dr. Helmut Digel. Die Wahlen finden am 24. März 2001 statt. 

11.12.00: Die Deutschen Meisterschaften 2001 in Stuttgart wurden nun endgültig auf den 29. Juni bis 1. Juli terminiert. Am eröffnenden Freitag sollen dabei die Vorläufe und Qualifikationen stattfinden, ehe am Wochenende die Entscheidungen anstehen.

10.12.00: Der Pirnaer Wolfram Müller gewann den Junioren-Titel bei der Cross-Europameisterschaft in Malmö. In 18:58 Minuten verwies er den ebenfalls stark eingeschätzten Briten Chris Thompson (19:00 min) über die 6,1 Kilometer auf den zweiten Rang. Weitere Infos rund um die Veranstaltung finden Sie in unseren Berichten und Ergebnissen.

09.12.00: IAAF-Präsident Lamine Diack will die Bemühungen Nigerias um die Ausrichtung des Weltcups 2002 unterstützen. Nigeria signalisierte Interesse an der Ausrichtung dieses Leichtathletik-Events und hat dafür das neue Abuja-Stadion vorgesehen. 

09.12.00: Der Brite John Mayock plant, ab der kommenden Saison von den 1500 Metern auf die 5000 Meter zu wechseln. Der 30jährige stand in Sydney im Olympia-Finale. Er hat die EM 2002 als mittelfristiges Ziel im Auge.

08.12.00: Stephane Franke hat es geschafft. Nun ist seine Internet-Präsenz unter www.stephane-franke.de im weltweiten Netz. Der Läufer und Trainer bietet dabei auch interessante Informationen rund um den Bereich Ernährung und seine Läuferseminare an. "Die Homepage wird weiterhin mit neuen Inhalten ergänzt", verspricht der Potsdamer. Regelmäßige Kolumnen hat er sich fest vorgenommen.

08.12.00: Aus dem Lager von Marie-Jose Perec verlautete, dass die französische "Diva" nach ihrer überstürzten Flucht von den Olympischen Spielen in Sydney die Hintergründe im Januar darlegen und damit ihr Schweigen zu den Vorkommnissen brechen wird. Über die weiteren Pläne von Perec ist noch nichts bekannt.

08.12.00: Kugelstoß-Weltmeister C.J. Hunter (USA) ist trotz vier positiver Dopingproben in diesem Jahr weiterhin von einem Freispruch überzeugt. Die Anhörung vor dem US-Verband ist noch nicht terminiert. Vertreten wird Hunter von Staranwalt Johnnie Cochran.

08.12.00: In diesem Jahr war sie bis Juli wegen ihres schwebenden Dopingverfahrens suspendiert, im nächsten Jahr möchte es die 40jährige Merlene Ottey noch einmal wissen. Es ist ihr 22. Jahr in der Weltelite. In der Halle wird die Jamaikanerin bereits wieder starten.

08.12.00: US-Star Marion Jones hat aus dem Trubel um ihren in Sydney gescheiterten "Olympischen Traum" von fünf Goldmedaillen gelernt. Zukünftig will sie derartige Aussagen zu ihren Zielen in der Öffentlichkeit vermeiden. Seit kurzem trainiert die 25jährige bereits wieder, möchte in der Halle aber nicht antreten.

08.12.00: Los Angeles will sich um die Ausrichtung der Olympischen Sommerspiele 2012 bemühen. Nachdem dort bereits 1984 die Bewerbe abgehalten wurden, soll nur eine neue Sportstätte von Nöten sein. Allerdings wurde im Coliseum vor ein paar Jahren die Laufbahn entfernt.

08.12.00: Am 23. September 2001 finden in Troisdorf erstmals Deutsche Meisterschaften auf der kurzen Straßenlauf-Strecke statt, nachdem Landesmeisterschaften auf den zehn Kilometern bereits seit längerem abgehalten werden.

08.12.00: Die jungen Frauen werden an den Hindernislauf herangeführt. 2001 gilt es in Braunschweig erstmals die nationalen Titel der weiblichen Jugend A und B zu erlaufen. Auch bei der Junioren- und U23-Europameisterschaft gibt der Bewerb sein Debüt. 

07.12.00: Eine Serie von Stabhochsprung-Meetings wurde in Frankreich für die kommende Hallensaison auf den Weg gebracht. Die Veranstaltungen finden in Clermont-Ferrand (20.1.), Grenoble (10.2.), Toulouse (3.3.), Rennes (18.3.) und Cergy-la-Tour (24.3.) statt. Zugesagt haben bereits der Weltjahresbeste Jeff Hartwig (USA), Vielspringer Tim Lobinger (D) und der Südafrikaner Okkert Brits.

07.12.00: Im Gegensatz zu Heide Ecker-Rosendahl (wir berichteten) bezweifelt der mögliche Nachfolger von Prof. Dr. Helmut Digel, der Jurist Dr. Clemens Prokop, dass jemand aus der Wirtschaft bereit ist, den hohen zeitlichen Einsatz, der für die Spitzenposition im DLV nötig ist, zu bringen.

07.12.00: Die Britin Paula Radcliffe steigt am 17. Dezember in Brüssel in die Cross-Saison ein. Die Halbmarathon-Weltmeisterin trifft dort auf namhafte Konkurrenz wie die kenianische Fraktion mit Susan Chepkemei, Lydia Cheromei und Leah Malot. Außerdem ist auch die Portugiesin Fernanda Ribeiro angekündigt. Brüssel ist der Auftakt des European Crosscups.

06.12.00: Valeri Borzov, Präsident des ukrainischen Verbandes, wurde trotz herber Kritik nach dem mit zwei Bronzemedaillen in Sydney enttäuschenden Abschneiden auf einem Verbandstag für weitere vier Jahre gewählt. Borzov war 1972 in München Doppel-Olympiasieger für die damalige UdSSR.

06.12.00: Rund 600 Ehrengäste aus allen Bereichen des Sports und öffentlichen Lebens nahmen an der Trauerfeier für den unvergessenen Emil Zatopek im Prager Nationaltheater teil. Von IOC-Präsident Juan Antonio Samaranch wurde die Lauflegende mit der Coubertin-Medaille gewürdigt, der höchsten Auszeichnung des Internationalen Olympischen Komitees.

06.12.00: Der russische Hochsprung-Olympiasieger Sergej Kljugin, der gern einen Schluck Cognac als Motivationshilfe einsetzt, ist immer noch überrascht von seinem Titel, den er in Sydney errang.

06.12.00: Die irische Läuferin Sonia O'Sullivan, die kürzlich in Melbourne ein Rennen über 10.000 Meter gewann (wir berichteten), bestreitet ein siebenwöchiges Höhentraining im nordaustralischen Skigebiet Falls Creek.

05.12.00: Die Güteverhandlung vor dem Arbeitsgericht zwischen Trainer Winfried Vonstein und dem Deutschen Leichtathletik-Verband (DLV) scheiterte daran, dass der zuständige Richter keinen Vergleichsvorschlag unterbreitete. Der Verband hatte Vonstein keine Vertragsverlängerung mehr angeboten.

05.12.00: Die französische Sprinterin Christine Arron befindet sich scheinbar im Ausland auf Trainersuche. Im Gespräch sind unter anderem Linford Christie, John Smith und Leroy Burell. 

05.12.00: Olympiasieger Nils Schumann (D) trainiert derzeit unter der Aufsicht seines Vaters Peter. Die endgültige Lösung der Trainerfrage ist weiter offen. Schumanns Ex-Verein SV Creaton Großengottern blickt nach dem Abgang von Schumann nach Aussagen von Ex-Trainer Dieter Hermann derzeit Sponsorenproblemen ins Auge.

05.12.00: Am morgigen Mittwoch findet im Prager Nationaltheater die Trauerfeier für Lauflegende Emil Zatopek statt. Daran nehmen viele prominente Größen aus Sport und Politik, darunter IOC-Präsident Juan Antonio Samaranach, IAAF-Präsident Lamine Diack, die Läufer Lasse Viren und Alain Mimoun und Premierminister Milos Zeman, teil. 

04.12.00: Die Äthiopierin Gete Wami ist die erste Top-Athletin, die für den Great North Cross Country im britischen Durham am 30. Dezember verpflichtet werden konnte.

04.12.00: Die favorisierten Sonia O'Sullivan und Luke Kipkosgei haben sich bei den Zatopek Classic in Melbourne über 10.000 Meter durchgesetzt. Die Irin gestaltete in 33:17,51 Minuten ihr Rennen souverän. Kipkosgei behauptete sich mit einer Zeit von 27:57,11 nicht weniger klar gegen seinen kenianischen Landsmann Abraham Chebii (28:23,95 min).

04.12.00: Mit rund einer Million Mark Etat geht das Hallen-Meeting in Karlsruhe am 27. Januar an den Start. Als erste Headliner stehen bereits die Olympiasieger Heike Drechsler (D) und Jonathan Edwards (GBR) fest. Die Veranstaltung ist das erste große Meeting auf deutschem Boden im nächsten Jahr.

04.12.00: Den vierten Platz in der deutschen Frauen-Mannschaft für die Cross-EM in Malmö nimmt Melanie Schulz ein. Außerdem rutschte noch Martin Beckmann in das Aufgebot. Wolfram Müller führt die Teilnehmer im Nachwuchsbereich an. 

04.12.00: Einen kenianischen Doppelsieg gab es bei einem Crosslauf im französischen Volvic. Paul Kosgei (26:20 min) setzte sich dabei auf den neun Kilometern gegen Hosea Kogo (26:35 min) durch. Die schnellste Frau war die Französin Chantal Dallenbach, die für die 4,6 Kilometer 15:09 Minuten benötigte.

04.12.00: Unterschiedliche Meinungen existieren zur Nachfolge von DLV-Präsident Prof. Dr. Helmut Digel. Von den Landesverbänden wird der bisherige Vize-Präsident und Jurist Dr. Clemens Prokop klar favorisiert. Heide Ecker-Rosendahl würde jedoch lieber einen Vertreter der Wirtschaft an der Spitze der Verbandes sehen und möchte am kommenden Wochenende bei einer Verbandsratssitzung entsprechende Vorschläge unterbreiten.

03.12.00: Zwei kenianische Siege gab es beim Palermo-Marathon. Joseph Ngolepus und Irene Kipkorir erreichten nach 2:13:48 bzw. 2:50:31 Stunden das Ziel.

03.12.00: Olympiasieger Nils Schumann (D) hat bei der Suche nach einem Trainer für ihn seinen Vater Peter ins Spiel gebracht. Der DLV sucht fieberhaft nach einer Lösung, nachdem Dieter Hermann nicht mehr zur Verfügung steht (wir berichteten). Schumann erklärte außerdem, dass er keine Hallen-WM bestreiten wolle.

03.12.00: Den Fukuoka-Marathon gewann deutlich Atsushi Fujita (JPN) in der Weltklassezeit von 2:06:51 Stunden. Zweiter wurde der Südkoreaner Lee Bong-Ju (2:09:04 h) vor dem Franzosen Abdellah Behar (2:09:09 h). Olympiasieger Gezaghne Abera (ETH; 2:09:45 h) kam über den fünften Platz nicht hinaus, nachdem er sich zuvor lange Zeit an der Spitze zeigte. Fujita verbesserte den bisherigen Landesrekord um sechs Sekunden. Insgesamt waren 119 Läufer am Start.

03.12.00: Simon Biwott (KEN) entschied den Mailand-Marathon in 2:08:59 Stunden bei schlechten Bedingungen vor dem Italiener Roberto Barbi (2:12:03 h) für sich. Die schnellste Frau war Lucilla Andreucci (ITA; 2:29:42 h).

03.12.00: Nach den Deutschen Cross-Meisterschaften in Wetter/Ruhr nominierte Bundestrainerin Isabell Baumann folgende Athleten für die Cross-EM am kommenden Wochenende im schwedischen Malmö: Sebastian Hallmann, Michael Wolf, Oliver Mintzlaff, Carsten Schütz, Mario Kröckert, Susanne Ritter, Sabrina Mockenhaupt und Michaela Möller. Ein Platz ist noch vakant. Die Doppel-Meisterin Irina Mikitenko verzichtet auf einen Start und will sich auf die Hallensaison konzentrieren.

02.12.00: Irina Mikitenko wurde ihrer Favoritenrolle bei den Deutschen Cross-Meisterschaften in Wetter/Ruhr gerecht und siegte über Mittel- und Langstrecke in 12:18 bzw. 24:33 Minuten. Sonja Oberem konnte auf der zweiten Runde der 7,2 Kilometer nicht mehr dagegenhalten und wurde vor Michaela Möller Zweite. Bei den Männern gingen die Titel an Jan Fitschen und Sebastian Hallmann. Die Top-Resultate finden Sie in unserer Ergebnisrubrik. Mehr zu den Wettkämpfen in den Berichten.

02.12.00: Olympiasieger Gezaghne Abera bestreitet am morgigen Sonntag in Fukuoka seinen ersten Marathon seit Sydney und trifft dort unter anderem auf Gert Thys (RSA), Ronaldo Da Costa (BRA) und den Koreaner Bong-Ju Lee. Der Äthiopier hatte im Vorjahr das Rennen gewonnen.

 

Archiv:
News 26. November bis 1. Dezember 2000
News 15. bis 25. November 2000

News 7. bis 14. November 2000

News 27. Oktober bis 6. November 2000

News 15. bis 26. Oktober 2000

News 4. bis 14. Oktober 2000

News 29. September bis 3. Oktober 2000

News 25. September bis 28. September 2000

News 20. September bis 24. September 2000

News 16. September bis 19. September 2000

News 11. September bis 15. September 2000

News 6. September bis 10. September 2000

News 1. September bis 5. September 2000

News 24. August bis 31. August 2000

News 19. August bis 23. August 2000

News 14. August bis 18. August 2000

News 8. August bis 13. August 2000

News 1. August bis 7. August 2000

News 26. Juli bis 31. Juli 2000


News 21. Juli bis 25. Juli 2000
News 13. Juli bis 20. Juli 2000
News 4. Juli bis 12. Juli 2000
News 26. Juni bis 3. Juli 2000
News 19. bis 25. Juni 2000
News 9. bis 18. Juni 2000

News 30. Mai bis 8. Juni 2000

News 19. Mai bis 29. Mai 2000

News 9. Mai bis 18. Mai 2000
News 21. April bis 8. Mai 2000
News 1. April bis 20. April 2000
News 11. März bis 31. März 2000
News 21. Februar bis 10. März 2000
News 11. Februar bis 20. Februar 2000
News 1. Februar bis 10. Februar 2000
News 17. Januar bis 31. Januar 2000

News 1. Januar bis 16. Januar 2000

News November / Dezember 1999

Alle Rechte vorbehalten. Copyright by www.steeple.de