Steeple-Newsletter

Einfach E-Mail-Adresse eintragen und anmelden, schon informieren wir Sie aktuell darüber, wer und was gerade abgeht!

01.12.00: Das Leichtathletik-Online-Magazin konnte die Charity-Auktion von Anfang November erfolgreich abschließen. Damals kamen mehrere Olympia-Startnummern von namhaften DLV-Athleten bei www.ebay.de unter den virtuellen Hammer. Inzwischen haben alle Höchstbieter die Beträge überwiesen. Durch eine Aufstockung von der Werbeagentur Mahlzeit, die die Nummer von Ralf Leberer ersteigerte, und eine nachträgliche Startnummernspende von Kugelstoßerin Nadine Kleinert-Schmitt konnte der Erlös für die Kinderkrebsstiftung noch auf DM 2.800,00 erhöht werden. Wir bedanken uns bei allen, die diese erfolgreiche Aktion unterstützten!

01.12.00: Die Halleschen Leichtathletikfreunde melden den Zugang von Siebenkämpferin Astrid Retzke. Wie Zehnkämpfer Sebastian Knabe kommt sie vom benachbarten SV Halle. Einziger Abgang ist Judith Heinze

01.12.00: Hürdensprinter Florian Schwarthoff hat sich nach seinem privat bedingten Umzug in die Landeshauptstadt dem OSC Berlin angeschlossen. Dort steht auch Speerwerferin Tanja Damaske unter Vertrag.

01.12.00: Langstreckenläuferin Claudia Dreher wechselt vom SC Riesa zum TV Friesen Naumburg, wo auch Topgeher Andreas Erm untergekommen ist.

01.12.00: Der kürzlich verstorbene Emil Zatopek wurde zu Tschechiens "Sportler des Jahrhunderts" ernannt. Die Entscheidung darüber war schon früher gefallen. Zatopeks Witwe Dana nahm die Auszeichnung entgegen.

01.12.00: Der deutsche Vorzeige-Kugelstoßer Oliver-Sven Buder hat einen neuen Verein gefunden, nachdem sein Vertrag in Wattenscheid nicht mehr verlängert wurde. Künftig trägt er das Trikot des MTV Ingolstadt.

01.12.00: Mailand veranstaltet seinen ersten Marathon der Spitzenklasse. Über 5000 Aktive werden dabei am Sonntag auf die Strecke gehen. Mit dabei ist Berlin-Marathon-Sieger Simon Biwott (KEN), der auf seine Landsleute Joseph Chebet und Julius Ruto sowie den Italiener Roberto Barbi trifft.

01.12.00: Stabhochspringerin Stacy Dragila und Hürdenläufer Angelo Taylor werden in den USA mit dem Jesse-Owens-Award 2000 ausgezeichnet. Beide hatten in ihren Bewerben den Olympiasieg errungen. Die National Track & Field Hall of Fame zieht nach New York um.

01.12.00: Der französische Hürdenläufer Stephane Diagana hofft, seine gesundheitlichen Probleme bald überwunden zu haben und anschließend die WM-Teilnahme im nächsten Jahr ins Visier nehmen zu können.

01.12.00: Trainer Peter Fortune sieht für seinen Schützling Cathy Freeman (AUS) bessere Perspektiven über die 400 Meter Hürden, als über die 800 Meter. Die Olympiasiegerin über 400 Meter hält nach alternativen Disziplinen Ausschau.

01.12.00: Patricia Rico, Präsidentin des US-Verbandes, war mit den 20 Medaillen von Sydney nicht zufrieden und forderte mehr Aggressivität beim Training und zusätzliche finanzielle Unterstützung für die Aktiven.

30.11.00: Der DLV hat sich dagegen entschieden, weiterhin auf eine Betreuung von Olympiasieger Nils Schumann durch Trainer Dieter Hermann zu bestehen. Man musste erkennen, dass keine ausreichende Vertrauensbasis zwischen den beiden mehr vorhanden ist. Nun sucht der Verband nach einer Lösung. Hierbei soll sein neuer Verein, die LG Nike Berlin, eingebunden werden.

30.11.00: Es endete die Wechselfrist. Damit ging es in den letzten Tagen noch einmal richtig rund und die letzten Verträge wurden unterzeichnet. Wir werden in Kürze die wichtigsten Vereinswechsel in einer "Wechselbörse" zusammenstellen und so noch einmal im Überblick veröffentlichen.

30.11.00: Der Wechsel von Olympiasiegerin Heike Drechsler zum Karlsruher SC wurde auf einer Pressekonferenz offiziell bestätigt, nachdem dieser vorher schon gemeldet worden war. Sie soll dort später auch Jugendsportmanagerin werden.

30.11.00: Eintracht Frankfurt nahm die Läuferinnen Petra Wassiluk und Kristina Da Fonseca-Wollheim unter Vertrag. Außerdem bleiben Irina Mikitenko und die Olympia-Dritte Kirsten Münchow dem Verein erhalten.

30.11.00: Hürdensprinter Mike Fenner wohnt zwar weiter in Berlin und wird dort von Uwe Hakus trainiert, wechselt jedoch zum TV Wattenscheid.

30.11.00: Weitspringer Kofi Amoah Prah hat sich nach dem Rückzug des LAC Halensee Berlin für die LG Nike Berlin als neuen Verein entschieden. Der 25jährige war in Sydney Olympia-Fünfter im Weitsprung.

30.11.00: Der LAC Erdgas Chemnitz hat keine namhaften Abgänge zu verzeichnen. Alle Athleten aus den Bundeskadern bleiben dem Verein erhalten. Neu ist hingegen 400-Meter-Hürdenläuferin Heike Meissner (bisher SC Madgeburg).

30.11.00: Der SCC Berlin kann die in den USA studierende Larissa "Lilli" Kleinmann als Neuzugang vermelden. Die 22jährige gewann in den Staaten zuletzt mehrere Crossläufe. Junioren-Europameisterin Laura Suffa wechselt von der LAC Quelle Fürth/München nach Berlin. Weitere Zugänge sind Michael Gottschalk (1500m), Alexander Müller (Sprint) und Sabrina Werrstein (Speer).

30.11.00: In letzter Minute vermeldete der LAC Quelle Fürth/München mit Ruwen Faller nach Esther Möller und Tim Lobinger noch einen weiteren prominenten Zugang. Der 400-Meter-Läufer trainiert unter Marco Kleinstäuber in Dortmund. Im Jugend- und Juniorenbereich fanden unter anderem Dominik Erhardt (800m) und Ursula Neumair (Siebenkampf) den Weg nach Fürth.

30.11.00: Daniel Bittner verlässt den ASV Köln und startet künftig für den VfL Kamen. Der Sprinter ist vor allem auf den 200 und 400 Metern zuhause.

30.11.00: Weitsprung-Olympiasiegerin Heike Drechsler soll sich dem Karlsruher SC anschließen, wo ihr scheinbar nach Karriereende eine Stelle im Sportmanagement offeriert wurde. Bisher stand Drechsler in Ludwigshafen unter Vertrag.

30.11.00: David Moorcroft wies als Vertreter des britischen Verbands alle Spekulationen um die Ausrichtung der WM 2005 in London zurück. Berlin steht als Ersatzort bereit, weshalb DLV-Präsident Prof. Dr. Helmut Digel auf eine Entscheidung drängte. Zunächst hat UK Athletics allerdings noch bis Oktober nächsten Jahres Zeit, die vorhandenen Probleme auszuräumen, weshalb Moorcroft auch keine Schwierigkeiten sieht. Im Mittelpunkt steht die Finanzierung des geplanten neuen Stadions.

30.11.00: Der britische Speerwerfer Steve Backley will bei der Europameisterschaft 2002 in München den Titel holen. Es wäre sein vierter EM-Sieg in Folge. 

30.11.00: Die Einführung von EPO-Tests auch bei Weltmeisterschaften ab dem nächsten Jahr erscheint als wahrscheinlich. Bereits bei den Olympischen Spielen in Sydney waren entsprechende Kontrollen durchgeführt worden. Wie bereits berichtet, überlegt der Weltverband, die Dopingverfahren dem Sportgerichtshof CAS zu übertragen.

29.11.00: Dieter Baumann hat sich dem LAV Tübingen angeschlossen, nachdem sein Vertrag bei Bayer Leverkusen nicht mehr verlängert wurde. Der derzeit wegen Dopings gesperrte Läufer wohnt auch in Tübingen.

29.11.00: Ein neuer "intelligenter" Schuh für Geher könnte den Kampfrichtern die Arbeit erleichtern. Demnach wäre es möglich, dass diese ein elektronisches Signal erhalten, wenn ein Geher den Bodenkontakt völlig verliert. Dadurch könnten die oft umstrittenen Kampfrichterentscheidungen objektiver werden. Das "technische Wunder" soll nach IAAF-Angaben in ein paar Wettkämpfen getestet werden.

29.11.00: Die Dreisprung-Weltmeisterin von 1997, Sarka Kasparkova, ist im dritten Monat schwanger. Nach einer Babypause will die hübsche Tschechin ihre Karriere fortsetzen.

29.11.00: Mit dem Berliner Hochspringer Martin Buss ist in absehbarer Zeit wieder zu rechnen. Der WM-Dritte befindet sich nach seiner Achillessehnenverletzung mittlerweile wieder im Training.

29.11.00: Das IAAF-Council hat entschieden, dass die 19jährige Speerwerferin Carolin Soboll (D) vorerst suspendiert und ihr Dopingfall (wir berichteten) an das Schiedsgericht verwiesen wird. Dies entscheidet über eine endgültige Sperre. Der DLV hatte von einer Suspendierung auf nationaler Ebene abgesehen. Auch der Fall der rumänischen Dreispringerin Rodica Mateescu wurde an das Schiedsgericht übertragen. Noch keine genauen Informationen liegen dem Weltverband zum im Jahresverlauf viermal positiv getesteten C.J. Hunter (USA) vor. Die IAAF erwägt im übrigen, die abschließende Entscheidung in strittigen Fällen in absehbarer Zeit dem Sportgerichtshof CAS zu übertragen.

29.11.00: Der Neu-Fürther Tim Lobinger machte für seinen 13. Platz bei den Olympischen Spielen die zuletzt nicht ausreichend gute Zusammenarbeit mit Trainer Marc Osenberg verantwortlich.

29.11.00: Hochspringerin Amewu Mensah geht in Zukunft unter den Farben des Berliner SC an den Start, nachdem der OSC Berlin die Intensität des Leistungssports zurückschrauben wird. Hingegen ist Kugelstoßer Oliver-Sven Buder noch immer ohne Verein.

28.11.00: Der Weltverband IAAF hat beschlossen, die Preisgelder für Freiluft- und Hallen-Weltmeisterschaften aufzustocken. So werden ab dem nächsten Jahr die Top Acht (im Freien) bzw. die Top Sechs (in der Halle) mit 4.000 bis 60.000 US-Dollar beglückt. Die schnellsten Staffeln können zusätzlich noch bis zu 80.000 US-Dollar unter sich aufteilen.

28.11.00: Der Marokkaner Hicham El Guerrouj will im nächsten Jahr weiterhin die 1500 Meter laufen und verschiebt damit den Wechsel auf die 5000-Meter-Strecke.

28.11.00: Trainer Dieter Hermann will nicht mehr mit 800-Meter-Olympiasieger Nils Schumann nach dessen Wechsel zur LG Nike Berlin wegen der nach seiner Meinung damit für ihn zu erwartenden Probleme zusammenarbeiten. 

28.11.00: Die Trauerfeier für Emil Zatopek wird am 6. Dezember im Prager Nationaltheater unter Staatsehren stattfinden. Seine Witwe Dana Zatopkova legt Wert darauf, dass die Beisetzung in Roznov pad Radhostem im engsten Kreis stattfindet.

28.11.00: Die Irin Sonia O'Sullivan wird neben den Kenianern Abraham Chebii und Luke Kipskosgei am 4. Dezember am 2000 Zatopek Classic über 10.000 Meter im Olympiapark von Melbourne teilnehmen.

28.11.00: Neben der Klage gegen den Weltverband IAAF (wir berichteten) will der wegen Dopings gesperrte Dieter Baumann beim DLV die Vollstreckung des Freispruchs auf nationaler Ebene erwirken.

28.11.00: Die routinierte Marathonläuferin Katrin Dörre-Heinig (D) plant nach ihrer gesundheitlichen Probleme in diesem Jahr beim Hamburg-Marathon im April nächsten Jahres ihr Comeback. Die 39jährige will noch einmal ihre Bestzeit attackieren.

27.11.00: Nach einem Bericht des britischen Fernsehens haben dänische Wissenschaftler herausgefunden, dass afrikanische Athleten genetische Vorteile hätten. Sie könnten länger und schneller laufen als Weiße.

27.11.00: Der äthiopische Laufstar Haile Gebreselassie befindet sich nach seiner Fersenoperation (wir berichteten) derzeit auf Rehabilitation in der Schweiz. 

27.11.00: Marion Jones (USA) und Jan Zelezny (CZE) wurden auf der World Athletics Gala in Monaco als "Leichtathleten des Jahres 2000" ausgezeichnet. Heike Drechsler (D) erhielt neben Sergej Bubka (UKR) einen Spezialpreis für ihr Lebenswerk.

27.11.00: Jetzt ist es raus! Olympiasieger Nils Schumann verlässt den SV Creaton Großengottern und startet in Zukunft für die LG Nike Berlin. Der Vertrag soll über zwei Jahre laufen.

27.11.00: Der frühere Hindernisläufer Angelo Carosi (ITA) hat den Florenz-Marathon im Sprint mit einer Zeit von 2:14:11 Stunden gewonnen. Seine Landsfrau Tiziana Alagia hatte bei den Frauen in 2:32:18 Stunden die Nase vorn.

27.11.00: Der deutsche Top-Geher Andreas Erm hat einen neuen Verein gefunden. Nachdem der LAC Halensee Berlin den Leistungssport aufgibt, schloss er sich nun dem TV Friesen Naumburg an.

27.11.00: Einen kenianischen Sieg durch William Musyoki gab es beim Lissabon-Marathon. In 2:16:10 Stunden verwies er den Portugiesen Antonio Sousa um fünf Sekunden auf den zweiten Platz. Bei den Frauen musste sich in einem portugiesischen Duell Manuela Machado ihrer Kontrahentin Fatima Silva (2:34:29 h) geschlagen geben.

27.11.00: Beim Bangkok-Marathon siegten der Russe Vladimir Kotov (2:31:11 h) und die "Gastgeberin" Sunisa Sailomyen (2:54:01 h).

27.11.00: Olympiasiegerin Irina Privalova (RUS) will im nächsten Jahr noch die 400 Meter Hürden bestreiten und erst danach, wie angekündigt, auf die 800 Meter wechseln. Sie hält für möglich, dass sie den Hürden-Weltrekord von Kim Batten (USA) verbessern kann.

26.11.00: Der Südafrikaner Gert Thys gewann den Great South Run in Portsmouth über zehn Meilen in 48:26 Minuten hauchdünn vor Glynn Tromans. Die 29jährige Restituta Joseph (TAN), die zur Trainingsgruppe von Tegla Lorupe gehört, lief in 55:10 Minuten bei den Frauen einem ungefährdeten Sieg entgegen. 

 

Archiv:
News 15. bis 25. November 2000
News 7. bis 14. November 2000

News 27. Oktober bis 6. November 2000

News 15. bis 26. Oktober 2000

News 4. bis 14. Oktober 2000

News 29. September bis 3. Oktober 2000

News 25. September bis 28. September 2000

News 20. September bis 24. September 2000

News 16. September bis 19. September 2000

News 11. September bis 15. September 2000

News 6. September bis 10. September 2000

News 1. September bis 5. September 2000

News 24. August bis 31. August 2000

News 19. August bis 23. August 2000

News 14. August bis 18. August 2000

News 8. August bis 13. August 2000

News 1. August bis 7. August 2000

News 26. Juli bis 31. Juli 2000



News 21. Juli bis 25. Juli 2000
News 13. Juli bis 20. Juli 2000
News 4. Juli bis 12. Juli 2000
News 26. Juni bis 3. Juli 2000
News 19. bis 25. Juni 2000
News 9. bis 18. Juni 2000

News 30. Mai bis 8. Juni 2000

News 19. Mai bis 29. Mai 2000

News 9. Mai bis 18. Mai 2000
News 21. April bis 8. Mai 2000
News 1. April bis 20. April 2000
News 11. März bis 31. März 2000
News 21. Februar bis 10. März 2000
News 11. Februar bis 20. Februar 2000
News 1. Februar bis 10. Februar 2000
News 17. Januar bis 31. Januar 2000

News 1. Januar bis 16. Januar 2000

News November / Dezember 1999

Alle Rechte vorbehalten. Copyright by www.steeple.de