Steeple-Newsletter

Einfach E-Mail-Adresse eintragen und anmelden, schon informieren wir Sie aktuell darüber, wer und was gerade abgeht!

08.06.00: Beim morgigen Grand-Prix-Meeting in Sevilla treffen über 200 Meter voraussichtlich mit Claudinei Da Silva (BRA) und Francis Obikwelu (NIG) zwei Medaillengewinner der letztjährigen WM auf Michael Johnson (USA). Karsten Kobs (D) ist im Hammerwerfen gemeldet. Yago Lamela (SPA) soll im Weitsprung gegen Ivan Pedroso (CUB) antreten - Vize-Weltmeister fordert den Titelträger an der Erfolgsstätte!

08.06.00: Maurice Greene (USA) kündigte an, vor den US-Trials im Juli in Sacramento nicht gegen Michael Johnson antreten zu wollen. "Ich habe aber keine Angst vor irgendjemand", so der Weltmeister. Gemeldet hat der Supersprinter für das Meeting in London am 5. August und einen Länderkampf in Glasgow am 2. Juli. Auch am Grand-Prix-Meeting in Helsinki wird er teilnehmen. Von seiner Darminfektion, für die er ein Essen im Flugzeug verantwortlich machte, hat er sich nach eigener Aussage wieder erholt.

08.06.00: Gabriela Szabo (RUM) kehrte müde aus ihrem Trainingslager in Südafrika zurück. Sie will nun zwei Wochen Pause machen. Im Sommer wird sie die 5.000 Meter nur zweimal laufen - einmal beim ISTAF in Berlin mit Angriff auf den Weltrekord und schließlich in Sydney, um den Olympiasieg unter Dach und Fach zu bringen.

08.06.00: Vize-Weltmeister Stephane Diagana wird nicht am Pfingstmontag in Rehlingen starten. Der Franzose will sich ganz auf den Golden-League-Auftakt in Paris konzentrieren. Sein Landsmann Jean Galfione, der sich nach einem Lungenkollaps operieren lassen musste, plant den nächsten Wettkampf für den 19. Juli in Dijon.

08.06.00: Carmen Wüstenhagen (D) startet am 17. Juni beim Grand-Prix-Meeting in Raleigh (USA) und trifft dort über 1500 Meter unter anderem auf die US-Läuferinnen Regina Jacobs, Amy Rudolph und Marla Runyan.

08.06.00: Der kenianische Lauffloh Tegla Lorupe startet am kommenden Samstag beim New York Mini Marathon über 10 Kilometer und will dort ihren Vorjahressieg verteidigen. Danach geht es in ein Trainingscamp in die Schweiz.

08.06.00: Haile Gebreselassie (ETH) gewann bei seinem Saisonauftakt die 5000 Meter in Mailand in 13:01,6 Minuten. Maurice Greene (USA) sagte seinen Start wegen einer Darminfektion ab. Charles Friedek wurde im Dreisprung Dritter (17,29 m) hinter den Italienern Donato (sprang mit 17,60 Meter Landesrekord) und Camossi. Fiona May (ITA) sorgte im Weitsprung mit 7,07 Metern für ein weiteres Highlight und besiegte Heike Drechlser (6,66 m). Kirsten Münchow schob sich im Hammerwerfen mit einer Weite von 67,01 Metern zwischen Weltmeisterin Mihaela Melinte (RUM; 72,54 m) und die WM-Dritte Lisa Misipeka (SAM; 66,03 m). Die Resultate weiterer deutscher Teilnehmer finden Sie in unserer Ergebnisrubrik.

07.06.00: Die deutschen Stabhochspringer Tim Lobinger, Michael Stolle und Andrej Tiwontschik haben für das Meeting am 14. Juni in Chania (Griechenland) gemeldet. Bereits am 10. Juni treten in Rethymno (Griechenland) Hammerwerfer Holger Klose und Speerwerfer Boris Henry, der dort unter anderem auf Jan Zelezny (TCH) und Vize-Weltmeister Kostas Gatsioudis (GRE) trifft, an.

07.06.00: Die jamaikanische Dreispringerin Keisha Spencer wurde als beste Athletin des zurückliegenden College-Jahres ausgezeichnet. Die 22jährige konnte in der NCAA-Freiluft-Saison von ihren Kontrahentinnen nicht besiegt werden.

07.06.00: Das Leichtathletik-Stadion im Ruffini Park von Turin wird dem verstorbenen IAAF-Präsidenten Primo Nebiolo, der 18 Jahre die Geschicke des Weltverbands leitete, gewidmet. Deshalb nehmen Nachfolger Lamine Diack und IOC-Präsident Juan Antonio Samaranch morgen an einer entsprechenden Zeremonie teil.

07.06.00: Der britische Dreisprung-Weltrekordhalter Jonathan Edwards sieht sich wieder im Aufwind. Der legendäre Willie Banks besuchte ihn im Februar und analysierte seine Technik. Edwards, der seit 1996 nie mehr an seine Weltrekordform anschließen konnte und bei der WM in Sevilla mit der Bronzemedaille Vorlieb nehmen musste, kündigte nun an, als "hungriger Athlet" nach Sydney fliegen zu wollen.

07.06.00: Die 17jährige Monique Henderson, die kürzlich die 400 Meter in 50,74 Sekunden zurücklegte, hat sich entschieden, im Juli an den Olympia-Trials in Sacramento teilzunehmen. Die junge Läuferin gilt in den USA als Megatalent!

07.06.00: Der irische Hallen-Europameister Mark Carroll hat sich in Boston mit einer Zeit von 13:21,45 Minuten über 5000 Meter für die Olympischen Spiele qualifiziert und kann sich nun ohne Druck auf Sydney vorbereiten.

06.06.00: US-Supersprinterin Marion Jones wird am 17. Juni auf ihrer Heimatbahn in Raleigh beim Grand-Prix-Meeting starten. Weitere prominente Teilnehmer sind Stacy Dragila, Jones-Gatte C.J. Hunter, Allen Johnson und Charles Austin.

06.06.00: Der Großteil der deutschen Olympia-Mannschaft soll beim ISTAF am 1. September in Berlin an den Start gehen. Aufgrund des günstigen Zeitpunkts werden außerdem viele internationale Stars das Golden-League-Meeting für eine letzte Standortbestimmung vor den Olympischen Spielen nutzen.

06.06.00: Haile Gebreselassie (ETH) startet am morgigen Mittwoch in Mailand über 5.000 Meter und gibt damit sein Saisondebüt. Dieser Wettkampf tritt an die Stelle des ausgefallenen Meetings in Hengelo. Der nächste Auftritt ist für den 25. Juni in Nürnberg geplant!

06.06.00: Vor kurzem hatte sie im Steeple-Interview noch von den zwei Metern geträumt, jetzt sprang die tschechische Hochspringerin Zuzana Hlavanova in Prag diese magische Höhe und besiegte Weltmeisterin Inga Babakova (1,94 m). Die österreichische Hochspringerin Sigrid Kirchmann kam über 1,88 Meter und Rang fünf. Weitere einheimische Erfolge gab es durch Jan Zelezny (Speer, 90,56 m), Helena Fuchsova (400m, 50,87 sec) und Ludmila Formanova (800m, 2:01,26 min). Olympiasieger Allen Johnson wurde in 13,57 Sekunden über 110 Meter Hürden nur Dritter hinter Tony Dees (USA; 13,48 sec) und Robin Korving (NDL; 13,56 sec). Alle Sieger finden Sie in unserer Ergebnisrubrik.

06.06.00: Die deutsche Stabhochspringerin Yvonne Buschbaum belegte in Prag höhengleich mit Janine Whitlock und der Siegerin Tanya Koleva (BUL) mit 4,35 Metern Platz zwei. 

06.06.00: Susanthika Jayasinghe (SRI) qualifizierte sich mit 11,39 Sekunden über 100 Meter für die Asian Games und die Olympischen Spiele in Sydney.

05.06.00: Der deutsche Hochspringer Wolfgang Kreissig überquerte beim internationalen Meeting in Kalamata (Griechenland) 2,20 Meter. Den Wettkampf gewann Dragutin Topic (2,31 m) vor Lambros Papakostas (GRE) und Sergej Dymchenko (UKR), die beide 2,28 Meter als Besthöhe verbuchten.

05.06.00: Haile Gebreselassie will am 22. Oktober beim BUPA Great North Run sein Halbmarathon-Debüt geben. Der Äthiopier plant nach den Olympischen Spielen den Wechsel auf die langen Straßendistanzen.

05.06.00: Über 5.000 Teilnehmer und rund 60.000 Fans machten den gestrigen Regensburg-Marathon zu einem tollen Event! Es siegte der Kenianer Samson Loywapet in 2:15:38 Stunden. Bei den Frauen gab es einen einheimischen Erfolg durch Monika Hirt.

05.06.00: Der russische Weltmeister Ilja Markov gewann ein Geher-Meeting in Krakow in 38:42 Minuten über zehn Kilometer knapp vor seinem Landsmann Vladimir Andrejev (38:47 min) und Ausrichter Robert Korzeniowski (38:48 min). Bei den Frauen kam die deutsche Top-Geherin Beate Gummelt (21:56 min) über fünf Kilometer zu einem dritten Rang hinter Katarzyna Radtke (POL; 21:20 min) und Natalya Misyulya (BLR, 21:38 min).

05.06.00: Die russische Hammerwerferin Olga Kuzenkova beeindruckte in Tula mit Würfen auf 75,16 und 75,68 Meter und unterstrich, dass sie für das Duell mit ihrer rumänischen Rivalin Mihaela Melinte am 18. Juni in Sankt Petersburg bereit ist. Svetlana Kriveljova erreichte im Kugelstoßen exzellente 20,70 Meter.

05.06.00: Der Ungar Tibor Gecsek schleuderte den Hammer in Szombathely auf die neue Weltjahresbestleistung von 81,92 Meter.

05.06.00: Dagmar Kulma vom LAZ Zweibrücken schiebt sich immer mehr in den Blickpunkt. Die junge Nachwuchsspringerin gewann am 1. Juni ein Springen in ihrer Heimat mit einer Höhe von 1,85 Metern vor Adriana Maximiuc und Elena Herzenberg (beide 1,83 m).

05.06.00: Belay Wolasha (ETH) und Margaret Okayo (KEN) gewannen den "Rock 'n Roll-Marathon" in San Diego in 2:12:45 bzw. 2:27:05 Stunden.

05.06.00: Gete Wami ließ sich am Wochenende in Kerkrade auch durch Regen nicht stoppen und stellte in 8:39,22 Minuten über 3000 Meter eine neue Weltjahresbestleistung auf.

05.06.00: Bei den Deutschen Mannschaftsmeisterschaften in Marburg sorgte Ingo Schultz mit Zeiten von 21,02 Sekunden über 200 Meter und 45,96 Sekunden über die Stadionrunde für die herausragenden Leistungen. Die Titel bei den Männern und Frauen holte sich der USC Mainz. 

05.06.00: Der Schotte Ian Mackie besiegte bei einem Länderkampf in Bedford in 10,24 Sekunden Olympiasieger Donovan Bailey (10,27 sec). Als Dritter hielt sich der 17jährige Mark Lewis-Francis (10,29 sec) sehr wacker!

04.06.00: In Kalamata übersprang Venelina Veneva 2,01 Meter und ihre Landsfrau Tereza Marinova erzielte im Dreisprung eine Weite von 14,90 Metern. Beides bedeutete neue Weltjahresbestleistungen.

04.06.00: Nachtrag zum Internationalen Meeting in Jena: Ivan Pedroso gewann den Weitsprung mit 8,65 Metern. Das war zum einen Weltjahresbestleistung und zum anderen der weiteste Sprung seit Mitte 1996. James Beckford (JAM) spielte als Vierter (8,12 m) keine Rolle. Die Resultate finden Sie jetzt in unserer Ergebnisrubrik.

04.06.00: Die Sieger des Stockholm-Marathons heißen Alfred Shemweta (2:18:49 h) und Marie Söderström-Lundberg (2:37:57 h).

04.06.00: Die junge Monique Henderson (USA) gewann die 400 Meter des California State Meet in 50,74 Sekunden.

04.06.00: Kirsten Bolm (D) lief bei den NCAA Championships im 100-Meter-Hürden-Finale eine Zeit von 12,93 Sekunden. Sie wurde damit Vierte. Bernard Williams (USA) gewann die 100 Meter vor Coby Miller (USA) in 10,03 Sekunden. Über 200 Meter war es dann Shawn Crawford (USA), der in 20,09 Sekunden Miller (20,12 sec) besiegte. Der Kanadier Mark Boswell überquerte im Hochsprung 2,31 Meter.

04.06.00: Stabhochspringer Sergej Bubka (UKR) erklärte in Turin, wo er einen Start plant, er wolle nach den Olympischen Spielen seine Laufbahn beenden.

04.06.00: Libbie Hickman gewann in Albany den US-Titel über fünf Kilometer in 15:35 Minuten vor Blake Russell (15:43 min) und Sylvia Mosqueda (15:44 min).

03.06.00: Die zweimalige australische 400-Meter-Weltmeisterin Cathy Freeman wird weiterhin mit Colin Jackson in England trainieren und sich so auf die Olympischen Spiele in Sydney vorbereiten.

03.06.00: Die Speerwerferinnen Louise McPaul-Currey und Joanna Stone werden Spekulationen zufolge nicht an der europäischen Grand-Prix-Saison teilnehmen und stattdessen in Australien ihre Olympiavorbereitung bestreiten.

03.06.00: Der unter Dopingverdacht stehende Dieter Baumann ist in seiner Heimat Tübingen bei einem Trainingswettkampf die 3.000 Meter in 7:41,1 Minuten gelaufen.

03.06.00: Zuzana Hlavanova (TCH) überquerte nach ihrem Sieg beim Hochsprung-Meeting in Wörrstadt nun in Ostrava 1,97 Meter und deklassierte damit die weitere Konkurrenz. Günther Weidlinger gewann das 3000-Meter-Hindernis-Rennen klar in 8:11:51 Minuten. Im Kugelstoßen erzielte der Tscheche Miroslav Menc eine Weite von 20,49 Metern. Helena Fuchsova (TCH) siegte über die 400 Meter in 50,71 Sekunden, während 800-Meter-Weltmeisterin Ludmila Formanova als Vierte ins Ziel kam (53,30 sec). 

02.06.00: Ivan Pedroso (CUB) springt am 15. Juni beim Grand-Prix-Meeting in Helsinki. Neu in den Starterlisten finden sich unter anderem auch Llwellyn Herbert (RSA), Claudinei Da Silva (BRA), Anja Rücker (D) sowie die Stabhochspringerinnen Anzhela Balakhonova (UKR) und Tatjana Grigorjeva (AUS) wider. 

02.06.00: Die deutsche Hürdensprinterin Kirsten Bolm lief bei den NCAA Championships in Durham (USA) im Vorlauf gute 13,02 Sekunden. Im Weitsprung-Finale erreichte sie mit einer Weite von 6,18 Metern den sechsten Platz! 

01.06.00: Shanta Ghosh (D), bisher auf den kurzen Sprintstrecken zuhause, lief in Homburg die 400 Meter in 52,62 Sekunden und macht sich nun Hoffnungen auf eine Teilnahme an der 4x400-Meter-Olympiastaffel.

01.06.00: Die britische Langstreckenläuferin Paula Radcliffe muss sich wegen Kniebeschwerden einer kleinen Operation unterziehen. Sie soll aber bereits in rund zwei Wochen wieder trainieren können.

01.06.00: Wir berichten am Wochenende direkt vom hochkarätig besetzten Mehrkampf-Meeting in Götzis! Mit dabei sind Sabine Braun, Karin Ertl, Frank Busemann und zehn weitere Deutsche, die wir besonders beobachten werden.

01.06.00: Bei den NCAA Outdoor Championships in den USA siegte im Hammerwerfen die Französin Florence Ezeh mit einer Weite von 64,58 Metern vor Melissa Price (USA; 64,24 m). Im Weitsprung der Männer gewann Savante Stringfellow (USA) mit guten 8,17 Metern.

31.05.00: Beim Internationalen Meeting in Dessau sprang Heike Drechsler 6,77 Meter weit. Mike Fenner besiegte über 110 Meter Hürden in 13,41 Sekunden US-Altmeister Tony Dees. Falk Balzer strauchelte an einer der letzten Hürden. Franka Dietzsch behielt im Diskusbewerb gegenüber Ilke Wyludda mit einer Weite von 64,21 Metern die Oberhand. Stabhochspringer Tim Lobinger überquerte 5,70 Meter, während Christine Adams und Sabine Schulte 4,30 Meter bezwangen. Das Duell der deutschen Top-Kugelstoßerinnen mit Astrid Kumbernuss entschied diesmal Nadine Kleinert-Schmitt mit 19,12 Metern für sich. 

31.05.00: Hicham El Guerrouj (MAR) startet am 9. Juni in Sevilla in die Saison. Auch beim Golden-League-Auftakt am 23. Juni in Paris wird der Weltmeister dabei sein.

31.05.00: Ein hochkarätiges Frauen-Feld wird am 10. Juni beim New York Mini Marathon im Central Park antreten. Boston-Marathon-Siegerin Catherine Ndereba (KEN) trifft auf ihre Landsfrau Tegla Lorupe, Olympiasiegerin Fatuma Roba (ETH) und die starke Mexikanerin Adriana Fernandez.

31.05.00: Bei der Women Gala in Athen, einem Meeting nur für Frauen, kam es zu hervorragenden Leistungen. Die bulgarische Hochspringerin Venelina Veneva überquerte die magischen 2,00 Meter und besiegte Khristina Khalcheva (BUL) und Yelena Yelesina (RUS), beide 1,97 Meter. Im Stabhochsprung enttäuschte die Deutsche Nastja Ryshich mit nur 3,50 Metern in einem Wettbewerb, den die Russin Elena Beljakova (4,40 Meter) dominierte. Weitspringerin Tatjana Kotova (RUS) und Dreispringerin Tereza Marinova (BUL) erzielten bemerkenswerte Weiten von 6,95 bzw. 14,65 Metern.

31.05.00: Ein neues Meeting-Konzept findet am 24. Juni in Birmingham Anwendung. Dort präsentiert man den Männer-Hochsprung gemeinsam mit dem Stabhochsprung und Dreisprung der Frauen auf besondere Art: die Sitzreihen werden unmittelbar an den Anlagen platziert, für die nötige Show sorgen Musik und Lichteffekte. Last but not least interviewt man die Athleten während des Wettkampfs. Mit dabei sind unter anderem Mark Boswell (CAN), Charles Austin (USA), die Australierinnen Tatjana Grigorjeva und Emma George. Außerdem hat Nastja Ryshich (D) zugesagt.

31.05.00: John Godina (USA) besiegte seinen Landsmann Andy Bloom bei einer Veranstaltung in Hartnell sowohl im Kugelstoßen, als auch im Diskuswerfen (68,32 m).

31.05.00: Die 17jährige US-Läuferin Monique Henderson ließ am Wochenende in San Diego aufhorchen. Nach ihrem Gewinn über 400 Meter (51,31 sec) legte sie noch Siege über 100 und 200 Meter sowie einen Start in der 4x400-Meter-Staffel nach! Alle Achtung vor diesen Leistungen...

30.05.00: Die russische Mittelstreckenläuferin Svetlana Masterkova will im Olympiasommer nur wenige Starts - und diese bevorzugt in ihrer Heimat - absolvieren. In Sydney plant sie, sowohl über die 800 als auch über die 1500 Meter zu laufen. Vor Sydney trainiert die russische Mannschaft in Wladiwostok, wo die selbe Zeitzone wie in Australien gilt.

30.05.00: Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen im Fall Baumann eingestellt. Es gab weder Hinweise auf einen Anschlag über die mit Nandrolon versetzte Zahnpasta, noch Indizien für eine Vortäuschung einer Straftat durch Baumann selbst. Nun ist der DLV-Rechtsausschuss gefordert, über eine Sperre des Läufers zu befinden.

30.05.00: Joseph Kimani (KEN) gewann das 10-Kilometer-Rennen in Boulder (USA) in 28:55 Minuten klar vor seinem Landsmann Dominic Kirui (29:52 min). Bei den Frauen kam es zu einem äthiopischen Tripple durch Derartu Tulu (33:09 min), Merima Hashim (33:10 min) und Eyerusalem Kuma (33:40 min). Die weiteren Resultate finden Sie in unserer Ergebnisrubrik.

 

Archiv:
News 19. Mai bis 29. Mai 2000
News 9. Mai bis 18. Mai 2000
News 21. April bis 8. Mai 2000
News 1. April bis 20. April 2000
News 11. März bis 31. März 2000
News 21. Februar bis 10. März 2000
News 11. Februar bis 20. Februar 2000
News 1. Februar bis 10. Februar 2000
News 17. Januar bis 31. Januar 2000
News 1. Januar bis 16. Januar 2000

News November / Dezember 1999

 

 

Alle Rechte vorbehalten. Copyright by www.steeple.de