Laufen in Berlin mit dem SCC

Osterhasi-Lauf im Grunewald

10.04.01 (fc/pm) Im Ziel: Eierlikör! Während rund um die Welt die Läufer bei den großen Frühjahrsklassikern schon die Form überprüfen, wird bei den Einheimischen die Form bei Trainingsläufen getestet. Der SCC Berlin hat bei seinen Trainingsangeboten natürlich auch Ostern nicht vergessen: Am Ostersonntag, dem 15. April 2001 gibt es um 9.00 Uhr für die Berliner Läufer (und anwesenden Touristen) den "Osterhasi-Lauf" im Grunewald.

Start und Ziel ist das Mommsenstadion, Waldschulallee 34 in Charlottenburg. Bernd Hübner läuft seine traditionelle Grunewaldtrainingsrunde, in diesem Fall angereichert mit Ostereiersuchen und einem mitlaufenden großen Osterhasen. Statt eines Mineralgetränks im Ziel, gibt es dem Tage angepasst, einen Hauch Eierlikör vom laufenden Osterhasen. Keine Anmeldung erforderlich - hinkommen und mitlaufen.

Ohne Eierlikör: Tiergartentraining läuft weiter

Am Ostersonnabend wird ganz normal, ohne Eierlikör, weiter trainiert. Der erfolgreiche und kostenlose Trainingstreffpunkt im Tiergarten wird auch am Ostersonnabend um 14.00 Uhr an der Siegessäule, Ecke Hofjägerallee mit Lauftrainer John Kunkeler vom SCC angeboten.

Ebenso findet das Vorbereitungstraining mit Lauftrainer Dirk Borgert für den Avon Running Frauenlauf des SCC am Ostersonnabend um 17.00 Uhr in der John-Foster-Dulles-Allee, in der Nähe des Hauses der Kulturen der Welt, statt.

    www.steeple.de / www.leichtathletik.de präsentiert in dieser Rubrik regelmäßig Informationen aus den Bereichen Training und Sportmedizin, die nicht nur für Spitzenathleten interessant sind, sondern auch Hobbyläufer und Allgemeinsportler ansprechen. 


  Alle Rechte vorbehalten. Copyright by www.steeple.de