Interview mit Sabine Braun

Fünfte Olympiateilnahme fest im Auge

"Denke nicht, dass meine Qualifikation noch gefährdet wäre"

Sabine Braun05.06.2000 (fc) Sabine Braun gilt als die "Grande Dame" des Siebenkampfs. Beim Meeting in Götzis unterstrich sie mit Platz drei als beste Deutsche, was sie noch zu leisten vermag. Für ihre fünfte Olympiasaison hat sie sich einiges vorgenommen, wie sie auch im Steeple-Interview unterstreicht.

steeple.de:
Wie beurteilen Sie Ihren persönlichen Wettkampf hier in Götzis?

Sabine Braun:
Die ein oder andere Disziplin hätte sicherlich noch ein bisschen besser ausfallen können, auch um zu sehen, ob das Training wirklich angeschlagen hat. Aber die Punktzahl am Ende hat eigentlich doch das übertroffen, was ich mir vorgenommen hatte!

steeple.de:
Ist die geschaffte Olympianorm nun beruhigend im Hinblick auf die eigentliche Olympiaqualifikation in Ratingen
?

Sabine Braun:
Auf jeden Fall. Sicherlich gehe ich da beruhigter rein, wobei ich natürlich auch da wieder Beste sein möchte bei unserem eigenen Meeting. Das soll einfach ein guter Wettkampf werden. Ich denke zwar nicht, dass jetzt noch drei mehr Punkte machen als ich und die Qualifikation gefährdet wäre. Aber ich möchte auch in der Challenge am Ende einen anständigen Platz belegen, von daher soll auch in Ratingen eine anständige Punktzahl rauskommen. 

steeple.de:
Die Olympischen Spiele sollen noch mal ein Highlight Ihrer Laufbahn werden. Wie sehen Sie Ihre fünfte Olympiateilnahme?

Sabine Braun:
Ich habe bislang bis auf Barcelona kein gutes Pflaster gehabt bei Olympischen Spielen und das möchte ich gerne dieses Jahr ändern.

steeple.de:
Wie beurteilen Sie den Siebenkampf-Nachwuchs in Deutschland? In Götzis gab es doch eine Reihe guter Ergebnisse der jungen Garde...

Sabine Braun:
Sehr gut eigentlich. Im letzten Jahr hatte sich das noch nicht so angedeutet, aber das, was die Mädels hier gebracht haben, war wirklich erstaunlich. Viele Bestleistungen sind gefallen und das bei einer internationalen Konkurrenz. Das zeichnet die Mädchen schon aus und wir können wirklich positiv in die Zukunft schauen im Frauen-Siebenkampf!

steeple.de:
Vielleicht gibt es ja schon bald einen Frauen-Zehnkampf statt dem Siebenkampf. Was ist Ihre Meinung zu diesem Thema?

Sabine Braun:
Ich gehe davon aus, dass es in jedem Fall kommt. Vielleicht bei den Olympischen Spielen 2004 noch nicht, weil das wäre ja für den Stabhochsprung doch zu früh. Aber die Diskussionen sind schon sehr weit. Ich finde es eigentlich ganz schön, aber ich bin froh, dass ich das nicht mehr machen muss!

steeple.de:
Vielen Dank
und viel Glück für die nächsten Aufgaben!

 

Noch mehr Interviews...

 

Alle Rechte vorbehalten. Copyright by www.steeple.de