Klicken Sie hier!


Weltmeisterschaft in Edmonton

Die WM-Splitter von Edmonton

Deutsche Marathonfrauen eingetroffen

Das deutsche Marathon-Frauenteam mit Sonja Oberem, Kathrin Wessel und Melanie Kraus ist heute nach rund einer Woche im Trainingscamp in Calgary in der WM-Stadt Edmonton eingetroffen. Das Trio wird sich bis zum Wettkampf am Sonntag, dem letzten Tag der Titelkämpfe, schonen. Morgen wollen sie im Stadion allerdings mitfiebern, wenn das Leverkusener Stabhochsprungtrio Spiegelburg, Stolle und Ecker um Medaillen kämpft. WM-Neuling Melanie Kraus war beeindruckt vom Flair: "Plötzlich steht da beim Essen ein Linford Christie hinter einem."

Nicole Herschmanns volles Risiko hat nicht für Finale gereicht

Insgesamt zwölf Dreispringerinnen konnten bei der Qualifikation die geforderten 14,05 Meter überbieten. Für die deutsche Vertreterin Nicole Herschmann, die vom ersten Versuch weg alles riskierte, reichte es nicht. Sie kam auf eine Weite von 13,81 Meter. "Es war aber gut, dass jemand im Dreisprung dabei war", meinte sie, "aber 100 Prozent zufrieden bin ich nicht." Für die Berlinerin geht es wenige Tage nach der WM bereits zum nächsten internationalen Einsatz, zur Universiade in Peking. "Ich will die Atmosphäre dort mitnehmen und den Wettkampf nutzen. Vom dem was ich drauf habe, ist eine neue Bestleistung drin." In Edmonton hat es dazu noch nicht gereicht, aber Nicole Herschmann gehört zu den Athleten, die eine wichtige Erfahrung mit nach Hause nehmen: "Eine Quali war für mich eine ganz neue Sache."

Schnelle 200-Meter-Halbfinals: Kenteris läuft Weltjahresbestleistung

Sehr schnell waren die 200-Meter-Sprinter bereits in den Halbfinalläufen unterwegs. Für eine Weltjahresbestleistung sorgte der Olympiasieger Kostas Kenteris in 20,03 Sekunden. Im zweiten Lauf siegte Christian Malcolm in der persönlichen Bestleistung von 20,08 Sekunden. Einen Landesrekord lief Stephane Buckland (MRI) mit 20,15 Sekunden, wobei er noch längst nicht an seine Grenzen ging. Kevin Little (20,13 sec) und Christopher Williams (20,11 sec) waren ebenfalls schnell unterwegs.

09. August 2001

Das Leichtathletik-Online-Magazin ist vor Ort und berichtet für Sie direkt aus Edmonton!

Ergebnisse
Ihre Meinung
Noch mehr Berichte


Alle Rechte vorbehalten. Copyright by www.steeple.de