Klicken Sie hier!


Weltmeisterschaft in Edmonton

Jones und Thanou mit selber Zeit

Gabi Rockmeier im Halbfinale - Wagner und Paschke ausgeschieden

05.08.01 (fc) Eine deutsche Sprinterin hat den Sprung in das Halbfinale über 100 Meter geschafft. Als Fünfte im Viertelfinale kam Gabi Rockmeier über ihre Zeit von 11,33 Sekunden eine Runde weiter. Die schnellsten Sprinterinnen am Nachmittag waren Marion Jones und Ekaterini Thanou.

Rockmeier musste bis zum vierten Viertelfinale zittern. Dann stand fest: Ihre Zeit von 11,33 Sekunden reichte, um über die Zeitschnellsten in den Kreis der letzten sechzehn Sprinterinnen einzuziehen. 

Hingegen blieben Marion Wagner und Melanie Paschke auf der Strecke. Die Mainzerin wurde in 11,43 Sekunden Siebte ihres Zwischenlaufs, während Melanie Paschke (11,60 sec) als Sechste das Ziel erreichte.

Marion Jones gewann ihr Rennen in 10,97 Sekunden klar und die Griechin Ekaterini Thanou lieferte wenig später die selbe Zeit ab. Die weiteren Viertelfinalsiege gingen auf die Konten von Chandra Sturrup (11,08 sec) und Zhanna Pintusevich-Block (11,16 sec).

Das Leichtathletik-Online-Magazin ist vor Ort und berichtet für Sie direkt aus Edmonton!

Ergebnisse
Ihre Meinung
Noch mehr Berichte


Alle Rechte vorbehalten. Copyright by www.steeple.de