Diese Rubrik präsentiert:


Hallensportfest in Frankfurt

Gleichmann vor Duma

Hallensaison-Ende nach Verletzung? - Sagonas wieder im Aufwind

16.01.01 Beim nationalen Hallensportfest der LG Eintracht Frankfurt sorgte vor allem das Duell zwischen Hürdensprinter Jan Gleichmann (SG Egelsbach) und dem JWM-Vierten über 400 Meter Hürden, Christian Duma (TSV Friedberg-Fauerbach), für Spannung.

Der Egelsbacher, seit diesem Herbst Mitglied des DLV-C-Kaders und Aspirant für einen Startplatz bei der Junioren-Europameisterschaft in Grosseto, konnte in 7,05 Sekunden die 60 Meter für sich entscheiden.
Großes Pech für Gleichmann dann aber im 200-Meter-Duell: Auf der Gegengerade zog er sich eine Muskelverletzung zu - Verdacht auf Faserriss. Damit könnte für den 19jährigen, der auch die 60-Meter-Hürden der Männer in guten 8,25 Sekunden für sich entschied, die Hallensaison bereits beendet sein.

Die Deutsche B-Jugendmeisterin über 100 Meter Hürden, Katja Hödl (LG Seligenstadt), lief in 8,86 Sekunden die 60 Meter Hürden schneller als Frauensiegerin Alexandra Keil (LG Eintracht Frankfurt).
Nach einer längeren Zeit von gesundheitlichen Problemen, die ihr auch die Teilnahme an den Junioren-Weltmeisterschaften in Chile gekostet hatte, glänzte Sophia Sagonas (LG Seligenstadt) mit locker übersprungenen 1,80 Metern in ihrem ersten Hochsprungwettkampf seit fünf Monaten.
Im Bereich der männlichen Jugend B überzeugte Kamghe Gaba (LG Eintracht Frankfurt) mit 22,55 Sekunden über 200 Meter.

Ergebnisse
Ihre Meinung
Noch mehr Berichte
Noch mehr Nachwuchs


Alle Rechte vorbehalten. Copyright by www.steeple.de