Klicken Sie hier!

Diese Rubrik präsentiert:


Mehrkampf-Länderkampf

Schulze-Borges und Keller siegen

Mehrkämpferinnen überzeugen beim Länderkampf in Frankreich 

26.02.01 (as) Eine kleine Auswahl des DLV ging am Wochenende beim Mehrkampf- Länderkampf in Nogent Sur Oise (Frankreich) gegen Großbritannien und Frankreich an den Start. Jeweils nur drei Athletinnen waren in den Altersklassen U20/U23 für Deutschland im Fünfkampf dabei. Die deutschen Männer verzichteten gänzlich auf die Teilnahme an diesem Wettkampf.

Trotzdem zeichneten sich die Mehrkämpferinnen nicht nur durch ihre Leistungen in der Konkurrenz aus, sondern überzeugten außerdem durch einen starken Teamgeist. Beide Mannschaftswertungen gewannen die DLV-Mädels deutlich. Beste deutsche Starterin war Antonia Schulze-Borges mit 4210 Punkten, die damit auch die Einzelwertung in der U20 gewann. Besonders freute sie sich über die Einstellung ihrer persönlichen Kugelstoßbestleistung von 13,20 Meter. Zweite in der Altersklasse U20 wurde Jennifer Oeser mit 3863 Punkten. Als Sechste komplettierte Christine Schulz mit 3555 Punkten die gute Leistung. Das U20-Team gewann mit einem souveränen Vorsprung von 813 Punkten die Mannschaftskonkurrenz.

Auch in der U23 belegten die Starterinnen des DLV die ersten beiden Plätze. Hier gewann Katja Keller mit 4208 Punkten vor Kristina Porsche mit 4103 Punkten. Sowie Kristina Porsche als auch Annelie Schrader (3901P.), die als Sechste den Wettkampf beendete, stellten damit neue persönliche Bestleistungen auf. Der Vorsprung des deutschen Teams war hier mit 180 Punkten zwar weniger deutlich, aber dennoch souverän.   

Ergebnisse
Ihre Meinung
Noch mehr Berichte
Noch mehr Nachwuchs


Alle Rechte vorbehalten. Copyright by www.steeple.de