Klicken Sie hier!


Deutsche Hallen-Meisterschaften

Neuer Wirbelwind auf Titeljagd

Bastian Swillims klopft an die Tür zur deutschen Spitze

Bastian Swillims09.02.02 (fc) Es bläst ein frischer Wind im Lager der deutschen 400-Meter-Läufer. Ingo Schultz hat mit seiner Silbermedaille bei der WM in Edmonton im letzten Jahr den Anfang gemacht und während sich der Vize-Weltmeister nun in der Halle auf die kürzeren 200 Meter beschränkt, schickt sich mit dem jungen Wattenscheider Bastian Swillims ein anderer an, den internationalen Assen Konkurrenz zu machen und den erfahrenen deutschen Läufern bei den anstehenden Hallen-Meisterschaften in Sindelfingen die Fersen zu zeigen.

Lob gibt es auch von Ingo Schultz an die Adresse der Nachwuchshoffnung: "Ich finde es klasse, dass sich Bastian so entwickelt. Wir brauchen jeden Mann für die 400 Meter." Gerade im Hinblick auf die Staffel, für die die Europameisterschaft in München ein wichtiger Fixtermin in diesem Jahr ist, sind Viertelmeiler, die stabile Zeiten mit einer 45 vor dem Komma anbieten, von großer Bedeutung. Ein Sprung in diesen Bereich ist Bastian Swillims im Freien durchaus zuzutrauen, wenn er im Sommer den Aufwärtstrend fortführt.

Mit Spaß zu schnellen Hallenzeiten

"Ich bin mit Spaß in die Saison reingegangen und will sie auch mit Spaß bei der Hallen-EM in Wien abschließen", sagt der 19-jährige, dem sein Ticket zum Höhepunkt der Hallensaison kaum mehr streitig zu machen sein sollte, nachdem er die Norm des Deutschen Leichtathletik-Verbandes bereits zweimal unterboten hat.

Bei den Westfälischen Hallen-Meisterschaften in Dortmund ließ er im Januar mit einer Zeit von 46,88 Sekunden aufhorchen und beim TEAG-Indoor in Erfurt legte er kürzlich nicht nur eine 46,70 nach, sondern hätte beinahe auch den britischen Hallen-Weltmeister Daniel Caines (46,68 sec) geschlagen: "Die ersten fünfzig Meter hatte ich noch verschlafen, dann habe ich gemerkt, dass ich was tun und Druck machen muss."

Keine Gedanken über große Namen verschwenden

Angst vor den großen Namen und den Meriten seiner Widersacher hat Bastian Swillims nicht. "Ich mache mir keinen Kopf darüber", sagt er, "Papier ist geduldig." Seine Ziele ergeben sich nach dem überzeugenden Verlauf der Hallensaison von selbst. Bei den Deutschen Hallen-Meisterschaften in Sindelfingen geht der Youngster voraussichtlich mit der besten Vorleistung an die Startlinie, hat aber Lokalmatador Stefan Holz, der bereits 47,20 Sekunden angeboten hat, Maik Liebe, Michael Dragu und natürlich den Freiluft-Meister Lars Figura auf seiner Rechnung: "Gerade Lars ist bei den Deutschen immer gut drauf."

Wien-Premiere dank der Hallen-Europameisterschaft

"Ich war noch nie in Wien", erzählt Bastian Swillims. Die Hallen-EM wird Anfang März sein erstes internationales Event nach seinen Jugendjahren, in denen er von der Junioren-WM 2000 Staffelsilber aus Chile mit nach Hause nahm, bei den Aktiven sein. "Ich will dort Erfahrungen sammeln und meine Leistung bestätigen." Ein vorsichtiger Blick in die Ergebnislisten von der Hallen-EM vor zwei Jahren in Gent hat ihm bereits offenbart, was das mit etwas Glück bedeuten könnte. Damals wäre eine Zeit von 46,70 Sekunden eine Silbermedaille wert gewesen. Aber trotzdem setzt er sich nicht zu sehr unter Druck: "Eine Hallen-EM ist was ganz anderes, als die Wettkämpfe, die ich bisher hatte. Außerdem bin ich noch jung und kann mich jederzeit revanchieren."

Eine ernsthafte Standortbestimmung steht für ihn am Sonntag in Gent, wo er zum ersten Mal bei einem großen internationalen Meeting antritt, mit starker internationaler Konkurrenz an. Aber auch dort kann er nur überraschen und hat nichts zu verlieren. In den Tagen nach dem Ausflug nach Belgien wird er es in der nächsten Woche eher ruhig angehen und sich regenerativ auf den Wettkampf bei den Deutschen Hallen-Meisterschaften im Sindelfinger Glaspalast vorbereiten. Im Anschluss an die Titelkämpfe startet Bastian Swillims vor der Hallen-EM voraussichtlich am 22. Februar noch in Chemnitz über 200 Meter und trifft dort unter Umständen auf Vize-Weltmeister Ingo Schultz.

Wollen Sie miterleben, wenn Bastian Swillims gegen die "alten Hasen" im Sindelfinger Glaspalast um den Titel läuft?

Holen Sie sich Ihre Tickets für die Deutschen Hallen-Meisterschaften am 16. und 17. Februar in Sindelfingen! Am besten gleich ganz bequem online bei www.easyticket.de oder telefonisch unter 0711/255 5555...

Ergebnisse
Ihre Meinung
Noch mehr Berichte


Alle Rechte vorbehalten. Copyright by www.steeple.de