Klicken Sie hier!


LAC Quelle Fürth/München

Zurück zum Wesentlichen...

Ehrenamtlichkeit und neue Verantwortungen sind gefragt 

08.11.01 (fc) "Vielleicht sind wir gar nicht so viel anders als Ruderer oder Schwimmer", grübelt Bertram Böhm, der neue erste Vorstand des LAC Quelle Fürth/München, der vor wenigen Wochen von den Kürzungen des Sponsors Karstadt-Quelle AG stark getroffen wurde. Zugleich fordert er: "Man muss in der Leichtathletik wieder zurück zur Natur kommen." Diese Worte des Mitte September in das schwierige Amt gewählten Mannes an der Spitze des fränkischen Vereins sind vielleicht schon bald nicht nur dort Programm.

700.000 Mark hat der LAC an Etat für das kommende Jahr zur Verfügung. Das ist noch rund ein Viertel dessen, was im Olympia-Jahr 2000 ausgegeben werden konnte. "Es gibt nicht viele Leichtathletik-Vereine in Deutschland, die soviel Geld haben", weiß er aber auch um die nach wie vor für eine gute Arbeit ausreichende finanzielle Situation, obwohl bereits 100.000 bis 150.000 Mark für die Betriebskosten der vereinseigenen Leichtathletik-Halle aufgewendet werden müssen. Entscheidend ist nach diesem radikalen Einschnitt, dem auch das Sportfest LIVE zum Opfer gefallen ist, das Umdenken und die Strukturen weg von der Hauptamtlichkeit, hin zur Ehrenamtlichkeit zu bewerkstelligen. Die Verantwortung muss neu verteilt und vor allem übernommen werden, denn die gesamte Vorstandschaft steht selbst im Berufsleben. Kleinere Brötchen sind angesagt, um trotzdem im Leistungssport, zu dem sich Bertram Böhm klar bekennt, erfolgreich zu sein.

Böhm setzt auf die einheimischen Top-Athleten und den Nachwuchs

Franek HaschkeDie bisherigen Top-Athleten befinden sich auf Vereinssuche. Franek Haschke (Pirna), Esther Möller (Wattenscheid), Ruwen Faller und Tim Lobinger stehen als Abgänge fest. "Wir sind gefordert, die Ehrenamtlichkeit zu ordnen, da kann ich mir nicht überall in Deutschland noch Satelliten leisten", verdeutlicht Böhm. Die Aktiven, die in Bayern in der Nähe von Nürnberg und München wohnen, haben neue Vertragsangebote erhalten. Auch die wichtigsten Trainer wie Annelie Jürgens und Joachim Thomas werden weiterhin für den LAC arbeiten, nicht zuletzt, weil wie bei den Athleten die Alternativen fehlen. Spektakuläre Neuzugänge wird es nicht geben, stattdessen setzt und hofft man auf die Jungen und Böhm verweist auf die Quelle-Athleten in den B-, C- und D-Kadern. Hürdenläufer Stefan Bönisch und Hochspringerin Melanie Skotnik sind zwei aus diesem Kreis, denen Bertram Böhm einen Leistungssprung zutraut. Die EM im nächsten Jahr in München könnte aber für beide noch zu früh kommen: "Wenn es am Ende bloß Karin Ertl ist, dann ist es nur die Karin und man muss sich daran gewöhnen, dass einfach nicht viel mehr da ist."

Der unvermeidbare Schritt zurück zum Wesentlichen

Beim LAC Quelle Fürth/München konzentriert man sich wieder auf das Wesentliche, will den Verein ehrenamtlich von unten strukturieren und vor allem konsolidieren. "Wir sind die Ersten, die jetzt so in der Öffentlichkeit stehen", sagt Bertram Böhm, der ein Jahr Zeit dafür einkalkuliert, um zunächst einmal die neuen Strukturen so verwirklichen zu können, wie er sich das zusammen mit seinen Vorstandskollegen, die kürzlich mit eigenen Händen den Umzug der Geschäftsstelle in Angriff genommen haben, vorstellt.

Es ist eine große Herausforderung, der sich Gründungsmitglied Böhm, der "seinen" LAC wie seine Westentasche kennt, in der für die Leichtathletik häufig schwierigen Zeit gestellt hat. Aber auch anderen Vereinen bläst ein teils böiger Wind ins Gesicht. Meldungen von Sponsorenrückzügen oder -ausfällen kamen in der letzten Zeit nicht nur aus Bayern, sondern auch von anderen Spitzenvereinen in Dortmund, Saarbrücken oder Leverkusen. Und es könnte durchaus sein, dass die Worte, die in Franken nun, geprägt von der nüchternen Realität, schon bald nicht nur dort zu hören sind. Aber vielleicht kann ja der motivierte Fürth/Münchner Vorstand, und das kann nur das Ziel sein, beweisen, dass der unvermeidbare Schritt zurück auch ein Schritt in die richtige Richtung im Sinne des Leichtathletiksports ist.

Interview mit Bertram Böhm

 

Ergebnisse
Ihre Meinung
Noch mehr Berichte


Alle Rechte vorbehalten. Copyright by www.steeple.de