Klicken Sie hier!


Cross

Berlin und Köln eröffnen Cross-Saison

Am 4. November wird es erstmals richtig ernst im Gelände...

01.11.01 (fc/pm/ck) Berlins "Großmutter" aller Volksläufe, der Berliner Cross-Country-Lauf des SCC Berlin, startet am Sonntag, dem 4. November, gemeinsam mit dem Heide-Cross in Köln die Saison der Crossläufe in Deutschland. Der Berliner Crosslauf ist der dienstälteste Cross in der Republik, während die Veranstaltung im Westen gemeinsam vom TuS Köln und Bayer Leverkusen auf die Beine gestellt wird.

Am 08.11.1964 begann am Teufelsberg in Berlin die lange Serie mit einem Sieg des Europameisters über 1.500 m Bodo Tümmler (SCC) im Cross der Asse und mit einem Sieg von Rainer Podlesch (Zehlendorfer Eichhörnchen), dem erfolgreichen Radstar, im Volkslauf. 

Einen Frauenwettbewerb gab es noch nicht! Insgesamt waren 1964 700 Läufer am Start, für damalige Verhältnisse eine Sensation, denn zum ersten Mal waren alle Berliner zum Mitmachen eingeladen. 

Der Crosslauf ist ein wichtiges Element der Vorbereitung auf die Sommersaison. Die deutschen Läufer/innen benötigen immer mehr einen langfristigen Aufbau ihrer Form, wenn sie mit der Weltelite noch mithalten wollen. In Berlin stehen auf dem Maifeld fünf Streckenlängen in 27 Klassen auf dem Programm. 

Der Deutsche Cross-Cup geht weiter...

Mit dem Heide-Cross in Köln beginnt am kommenden Sonntag der zweite Teil des diesjährigen Deutschen Cross-Cups. Während die ersten Punkte für Männer, Frauen und Jugendliche bereits Ende Februar beim Rennbahn-Cross in Walldorf/Baden und Anfang März bei den Deutschen Cross-Meisterschaften in Regensburg vergeben wurde, stehen nun im zweiten Teil der Serie die Rennen in Köln (4. November), Darmstadt (18. November) und Neuss (16. Dezember) auf dem Programm. Die Veranstaltung in Köln wird vom TuS Köln rrh. und dem TSV Bayer 04 Leverkusen organisiert. 

Die Nachwuchs-Rennen werden ab 10.30 Uhr gestartet. Um 13.40 Uhr beginnen dann die Läufe des Cross-Cups. Den Auftakt macht um 13.40 Uhr die weibliche Jugend. Um 14 Uhr startet die Männer-Mittelstrecke zusammen mit der männlichen Jugend und um 14.25 Uhr werden die Frauen auf die Strecke gehen (6.000 Meter). Um 15 Uhr nehmen die Männer die Langstrecke (10.000 Meter) in Angriff.

Ergebnisse
Ihre Meinung
Noch mehr Berichte


Alle Rechte vorbehalten. Copyright by www.steeple.de