Klicken Sie hier!


Sportler treffen Sportler 2001

Der Olympische Traum im Westen

Essen im Zeichen des Sports, der Show und der guten Sache

19.10.01 (fc) Am Samstag geben sich rund 200 prominente Sportler anlässlich der Benefiz-Gala "Sportler treffen Sportler" in Essen ein Stelldichein im Zeichen der guten Sache. Daneben rückt auch die Olympia-Bewerbung der Rhein-Ruhr-Region für 2012 in den Mittelpunkt der Veranstaltung, die sich nun bereits seit 1996 großer Beliebtheit erfreut. Da dürfen natürlich auch Größen der Leichtathletik nicht fehlen. 

Immerhin sind Siebenkämpferin Sabine Braun und der frühere Kugelstoßer Thorsten Herbrand, der nun mit seiner Agentur imagepeople (www.imagepeople.de) die Veranstaltung organisiert, die Mitbegründer des Events. Für den 31jährigen, der als Aktiver an mehreren Welt- und Europameisterschaften teilnahm, bedeutet das ohnehin den erfolgreichen Schritt zur Karriere nach der Sportlerlaufbahn in Bereichen wie Vermarktung, Events, Konzeption oder Public Relations. Er betreut und berät mittlerweile namhafte Leichtathleten wie Sabine Braun, Frank Busemann, Charles Friedek und Martin Buss sowie weitere erfolgreiche Sportler. Außerdem organisiert er über "Sportler treffen Sportler" hinaus noch andere Veranstaltungen, stellt Verknüpfungspunkte her und steht den Moskitos Essen (Eishockey) und der SG Wattenscheid 09 (Fußball) zur Seite. Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Wolfgang Clement berief ihn im vergangenen Jahr zum Olympiabotschafter des westlichen Bundeslandes, womit auch gleich die Brücke nur Neuauflage des wohltätigen Events an diesem Wochenende geschlagen ist.

Gala im Zeichen der Olympiabewerbung für 2012

Grosse Ereignisse werfen nämlich ihre Schatten voraus und im Hinblick auf die Bewerbung der Rhein-Ruhr-Region um die Olympischen Sommerspiele 2012 steht die diesjährige sechste Sport-Benefiz-Gala "Sportler treffen Sportler 2001" in Essen ganz unter dem Motto "Ein Olympischer Traum". Unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen Wolfgang Clement haben die drei Gastgeber Sabine Braun, Weltmeisterin im Siebenkampf, Thorsten Herbrand, WM-Teilnehmer im Kugelstoßen, und Christian Keller, Weltmeister im Schwimmen, auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Spitzensportler bzw. Größen Deutscher Sportgeschichte sowie viele prominente Vertreter aus Unterhaltung, Medien, Wirtschaft und Politik eingeladen, die durch ihr Kommen und ihr persönliches Engagement dazu beitragen, eine möglichst hohe Summe an Spenden für hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche zusammenzu"feiern".

So konnten in den vergangenen fünf Jahren weit über eine halbe Millionen Mark an Geld- und Sachspenden an ausgewählte Hilfsorganisationen weitergeleitet werden. Begünstigte Organisationen in diesem Jahr sind der "Deutscher Kinderschutzbund e.V.", die "Projekthilfe Dritte Welt e.V. Gambia", die "Leukämie Liga e.V." und die "Stiftung Phönikks e.V.".

Fotos: imagepeople

Ergebnisse
Ihre Meinung
Noch mehr Berichte


Alle Rechte vorbehalten. Copyright by www.steeple.de