Diese Rubrik wird
Ihnen präsentiert von:

Pfingstsportfest in Scheeßel

Dömming und Hödl stark im Norden

12.06.00 Der kleine Ort Scheeßel zwischen Bremen und Hamburg ist bereits seit Jahren eine Art Mekka der Hürdensprinter. Das jährlich ausgetragene Pfingstsportfest nutzten auch in diesem Jahr fast alle Athletinnen der Bundeskader Hürdensprint weiblich als Leistungstest.

Dabei konnten zwei 17jährige Nachwuchshoffnungen des Deutschen Leichtathletik-Verbandes besonders überzeugen: Sandra Dömming vom TSV Speyer gewann die 100-Meter-Hürden der weiblichen Jugend B in guten 13,79 Sekunden. Auf Rang zwei folgte die mehrfache hessische Meisterin Katja Hödl von der LG Seligenstadt in 13,90 Sekunden.

Gemeinsam mit der Drittplazierten, Sylvia Krause vom TuS Jena, werden Dömming und Hödl sicherlich auch bei den Deutschen Jugendmeisterschaften Mitte Juli in Dresden um die vorderen Plätze kämpfen.

 

  www.steeple.de / www.leichtathletik.de beobachtet in dieser Rubrik regelmäßig den deutschen Leichtathletik-Nachwuchs, blickt auf Jugend-Veranstaltungen zurück, analysiert die Nachwuchssituation und stellt aussichtsreiche Talente vor.

 

Alle Rechte vorbehalten. Copyright by www.steeple.de