Diese Rubrik wird
Ihnen präsentiert von:

Jugendcamp in Sydney

Abstecher ins Olympische Dorf

Impressionen von Barbara Unterpaintner aus "Down Under"

26.09.00 (fc) Als eine von insgesamt nur fünf deutschen Nachwuchsleichtathleten wurde Barbara Unterpaintner für das Olympische Jugendlager in Sydney ausgewählt. Insgesamt nehmen Jugendliche aus 190 IOC-Mitgliedsländern, darunter nur acht Deutsche, an dem Camp teil und schnuppern dabei das einzigartige Olympiaflair. Die 17jährige Stabhochspringerin vom TV Mallersdorf, die sich in diesem Jahr unter der Regie von ihrem Trainer Matthias Böhm für die Deutschen Meisterschaften in Braunschweig qualifizierte, musste sich in einer nationalen Vorauswahl aus 80 jungen Sportlern für das OYC behaupten. Am 10. September flog die deutsche Gruppe nach Sydney. Barbara Unterpaintner hat sich beim Leichtathletik-Online-Magazin nun ein weiteres Mal gemeldet:

"Die letzten Tage waren spitze! Neben unseren alltäglichen Meetings und Workshops, haben wir noch Aussie-Rules-Football spielen gelernt und wir hatten Miniolympics! Außerdem besuchten wir das Sydney Aquarium und Darling Harbour bei Nacht! Traumhaft!!!

Am Sonntag Nachmittag hatten wir dann ein großes Environmental Event! Das heißt, wir pflanzten vier Stunden lang über 7000 Bäume, entnahmen Wasserproben, sammelten Müll in einem Waldstück usw.! Es war wirklich lustig und nett!

Olympiatag
Gestern dann das absolute Highlight! Olympiatag!! Vormittags waren wir im Olympischen Dorf! Fantastisch! Wir sind vielen Sportlern über den Weg gelaufen, wie z.B. Javier Sotomayor, den deutschen Hockeydamen, der Olympiasiegerin am Barren aus Russland...! Außerdem hab ich Tim Lobinger (Bild) und Danny Ecker getroffen!! Wir schauten uns ein Haus an. Die sind zwar ziemlich eng, aber sehr gemütlich!
Nachmittags sah ich dann wieder Hockey der Damen! Wieder die Deutschen! Dieses Mal haben sie sogar gewonnen, mit 3:2 gegen China in der Verlängerung! Wir unterstützten sie auch wirklich tatkräftig! Ich glaube, die beiden anderen deutschen Mädels und ich waren die einzigen, die in dem Stadion angefeuert haben. Aber es war echt lustig!

Abends dann der absolute Traum! Karten für die Leichtathletik! Wahnsinn! Die besten Finals: 400m Frauen und Männer, 110m Hürden Männer, Diskuswurf Männer, Dreisprung Männer... und das Stabhochsprungfinale der Frauen, meine Disziplin!!!!!
Great! Stacy Dragila wäre fast schon wieder einen neuen Weltrekord gesprungen! Yvonne Buschbaum und Nicole Humbert waren auch nicht schlecht mit 4.40 und 4.45, obwohl wir ja mit der Nicole ganz schön zittern mussten, weil sie fast alle Sprünge erst im dritten Versuch geschafft hat!

Freeman-Jubel hat man in ganz Sydney gehört
Dann das 400m Finale der Frauen! Die Stimmung war einfach überwältigend! Als Cathy Freeman gewonnen hatte, konntest du dein eigenes Wort nicht mehr hören, so wurde sie gefeiert! Ich glaube, diesen Jubel hörte man in ganz Sydney!
Ansonsten haben wir noch die anderen Finals, die ebenfalls fantastisch waren, und einige Vor- und Zwischenläufe gesehen!

Heute ist nun der letzte Tag hier! Abends haben wir noch ein riesiges Festbankett und morgen geht's in die Gastfamilien! Am Samstag fliegen wir nach Cairns zum Greatbarrierreef! Wow!"

Ergebnisse
Ihre Meinung
Noch mehr Berichte


Alle Rechte vorbehalten. Copyright by www.steeple.de