Diese Rubrik wird
Ihnen präsentiert von:

Hessische Meisterschaften

Julia Bremser und
Katja Hödl überzeugen

27.06.00 Bei den Hessischen Meisterschaften der Aktiven in Wiesbaden glänzten neben den arrivierten Leistungsträgern auch zwei Nachwuchshoffnungen. Die amtierende Deutsche Winterwurfmeisterin Julia Bremser vom SV Hohenstein siegte im Diskuswurf mit ausgezeichneten 53,08 Metern. Damit hat die 18jährige bereits zum wiederholten Male die geforderte Norm für die Junioren-Weltmeisterschaften im Oktober in Chile überboten. Platz drei ging an die B-Jugendliche Sabine Rumpf (LSG Goldener Grund), die mit 49,63 Metern ihre Favoritenrolle für die Deutschen Jugendmeisterschaften dieser Altersklasse unterstrich.

Im 100-Meter-Hürdenlauf der Frauen überraschte die noch der B-Jugend-Klasse angehörende Katja Hödl von der LG Seligenstadt. Im Endlauf steigerte sich die 17jährige auf 14,12 Sekunden und schaffte damit die Norm für den C-Kader. Als Dritte ließ sie mit Ulrike Schlechtweg (TSG Gießen-Wieseck) sogar eine Finalteilnehmerin der diesjährigen Deutschen Hallenmeisterschaften hinter sich. 

  www.steeple.de / www.leichtathletik.de beobachtet in dieser Rubrik regelmäßig den deutschen Leichtathletik-Nachwuchs, blickt auf Jugend-Veranstaltungen zurück, analysiert die Nachwuchssituation und stellt aussichtsreiche Talente vor.

 

Alle Rechte vorbehalten. Copyright by www.steeple.de